Pokal aus Papier basteln | Anleitung & kostenlose Vorlage

Pokal aus Papier basteln

Sie brauchen einen Pokal – ob als Preis für einen selbst gestalteten Wettbewerb oder als Topping für ein Jubiläums-Geschenk? Kein Problem – wir liefern Ihnen eine kostenlose Vorlage und erklären in dieser Anleitung, wie Sie den Pokal aus Papier basteln.

Pokal aus Papier basteln

Sie benötigen:

  • unsere Bastelvorlage
  • Tonpapier
  • Bleistift
  • Lineal
  • spitze Schere
  • Kleber und Leimstift
  • Goldpapier
  • schwarzen Edding oder Filzstift

Hinweis: Diese Bastelanleitung hat es etwas in sich und benötigt etwas mehr Zeit und Geduld – aber es lohnt sich!

Bastelmaterial

1. Schritt: Zuerst downloaden Sie unsere Vorlage für den Pokal und drucken diese mit Ihrem Drucker auf 100% aus.

Pokal-Vorlage

Download: Pokal – Vorlage zum Basteln

2. Schritt: Anschließend schneiden Sie alle Elemente des Pokals sauber mit der Schere aus. Das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen – es lohnt sich aber, wenn Sie sauber arbeiten.

Vorlage ausschneiden

3. Schritt: Nun bleibt es Ihnen überlassen, ob der Pokal weiß bleiben oder auf buntes Papier übertragen werden soll. Wir zeichnen alle Elemente auf buntem Tonpapier mit einem Bleistift nach.

Hinweis: Den weißen Pokal könnte man nach dem Zusammenbau mit Acrylfarben bemalen oder vorher mit Malstiften bunt gestalten.

Umrisse nachzeichnen

Der Pokal wird goldgelb, der Sockeln bekommt ein gemustertes Papier und die Plakette basteln wir aus einer goldenen Folie.

Pokal basteln

6. Schritt: Zeichnen Sie mit Bleistift und Lineal nun auch alle Faltlinien ein.

5. Schritt: Danach werden alle Elemente erneut mit der Schere ausgeschnitten.

Hinweis: Es bietet sich an, die kleinen Ecken und Kanten mit einer kleinen und sehr spitzen Schere auszuschneiden.

Vorlage für Pokal

7. Schritt: Jetzt falten Sie alle Falze nach – dabei sollten sich die unschönen Bleistiftlinien innen befinden.

Papier falten

8. Schritt: Jetzt folgt der Zusammenbau – mit flüssigem Leim oder auch einem Leimstift werden nun die Falze sorgsam mit Kleber beträufelt. Arbeiten Sie sich bei den einzelnen Elementen immer rund herum und schließen Sie erst zuletzt das Element. Auf diese Weise kommen Sie ungestört von innen immer an alle Klebelaschen.

Bauen Sie alle Elemente des Pokals einzeln zusammen.

Pokal basteln

9. Schritt: Danach wird der Pokal zusammengesetzt. Unten befindet sich der braune Sockel. Kleben Sie den Fuß mittig auf den kleinen Kasten. Danach folgt der dünne Stiel. Der Kelch wird mit den beiden Griffen versehen und anschließend oben auf den Stiel geklebt. Beschriften Sie jetzt die Plakette (darauf kann eine Zahl stehen, ein Spruch oder eben auch ein lustiger erster Platz wie z.B.: „Bester Opa“) und kleben Sie diese dann auf die Vorderseite des Kelches.

Hinweis: Achten Sie beim Zusammenbau darauf, wo genau später die Vorderseite des Pokals sein wird – auf diese Weise können Sie unschöne Kanten verstecken oder auch die offenen Klebekanten nach hinten drehen.

Pokal basteln

Fertig ist der Pokal aus Papier – ein super-schicker Preis für einen Wettbewerb oder eben auch ein kreatives Geschenk für einen runden Geburtstag! Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln und verleihen, bzw. verschenken!

Pokal aus Papier basteln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here