Flugzeuge faszinieren Jung und Alt. Kein Wunder also, dass schon seit Generationen Papierflieger gebastelt werden. Alles was Sie brauchen sind ein Blatt Papier und eine gute Faltanleitung. Das Blatt Papier haben Sie sicherlich irgendwo zuhause herumliegen. Für die gute Faltanleitung sorgen wir. Drucken Sie sie einfach aus und legen Sie gleich los mit dem Basteln Ihres persönlichen Jets!

Das Modellflugzeug ist im Moment nicht leistbar? Kein Problem, kreieren Sie vorerst einfach einen hübschen Papierflieger! Dafür brauchen Sie weder Vorwissen oder spezielle Bastelfertigkeiten noch viel Zeit: Das Basteln eines Papierjets dauert nur wenige Minuten und gelingt mit unseren reichlich bebilderten Anleitungen garantiert. Wir haben uns bewusst für relativ einfache Varianten entschieden. Sie liefern die Basics, die es Ihnen ermöglichen, in der Folge auch komplexere Papierflugzeuge herzustellen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie einen Langstrecken-, Mittelstrecken- oder Kunstflieger zaubern wollen und starten Sie Ihr wunderbares Bastelvergnügen!

Klassischer Langstreckenflieger

Material: Din A4 Blatt
Schwierigkeitsgrad: sehr simpel
Zeitaufwand: maximal 5 Minuten

papierflieger-falten

1. Schritt: Legen Sie ein Din A4 Blatt im Hochformat vor sich hin.

langstreckenflieger-falten-01 langstreckenflieger-falten-03

2. Schritt: Falten Sie das Blatt längsseitig zusammen und öffnen Sie diese Faltung wieder. Sie haben nun in der Mitte eine deutlich sichtbare Faltlinie. Sie wird in den folgenden Schritten stets eine wichtige Rolle spielen.

langstreckenflieger-falten-04 langstreckenflieger-falten-05

3. Schritt: Falten Sie die rechte obere Ecke zur mittigen Faltlinie, wie auch die Linke.

4. Schritt: Falten Sie die in Schritt 3 entstandene rechte obere Kante zur mittigen Faltlinie.

langstreckenflieger-falten-06 langstreckenflieger-falten-07

5. Schritt: Falten Sie die in Schritt 3 entstandene linke obere Kante zur mittigen Faltlinie.

6. Schritt: Falten Sie das Konstrukt noch einmal längsseitig zusammen.

7. Schritt: Klappen Sie die erste Tragfläche um, indem Sie sie circa einen Zentimeter von der Mitte entfernt nach außen falten.

langstreckenflieger-falten-08 langstreckenflieger-falten-09

8. Schritt: Wenden Sie das bisher gestaltete Konstrukt und klappen Sie die zweite Tragfläche analog zur Ersten um.

9. Schritt: Falten Sie beliebige Stabilisatoren.

langstreckenflieger-falten-10

Tipp: Klappen Sie beispielsweise das rechte und linke Ende Ihres Fliegers nach oben oder nach unten.

PDF_Vorlage-langstreckenflieger-falten

Hier klicke: Zum Download der Bastelanleitung

Düsenjet als Mittelstreckenflieger

Material: Din A4 Blatt
Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
Zeitaufwand: maximal 5 Minuten

Mittelstreckenflieger-falten

1. Schritt: Schnappen Sie sich ein Din A4 Blatt und legen Sie es im Hochformat vor sich hin.

1. Schritt: Schnappen Sie sich ein Din A4 Blatt und legen Sie es im Hochformat vor sich hin.Mittelstreckenflieger-falten-02

2. Schritt: Nun falten Sie das Papier längsseitig zusammen.

3. Schritt: Wenn Sie das Blatt nun wieder aufklappen, erblicken Sie in der Mitte eine klare Faltlinie. Diese bildet eine wichtige Markierung für die folgenden Schritte.

Mittelstreckenflieger-falten-03Mittelstreckenflieger-falten-04

4. Schritt: Falten Sie als nächstes die rechte obere Ecke zur mittigen Faltlinie. Daraufhin tun Sie dasselbe mit der linken oberen Ecke.

Mittelstreckenflieger-falten-05Mittelstreckenflieger-falten-06

5. Schritt: Falten Sie die im vierten Schritt entstandene rechte obere Kante zur mittigen Faltlinie. Wiederholen Sie dies auf der linken Seite.

Tipp: Der aufmerksame Leser hat sicherlich bemerkt, dass die Schritte bis hierhin exakt dieselben sind wie beim klassischen Langstreckenflieger. Allerdings geht es nun ein wenig anders weiter.

Mittelstreckenflieger-falten-07Mittelstreckenflieger-falten-07aa

6. Schritt: Falten Sie die in Schritt 5 entstandene rechte Kante zur mittigen Faltlinie.

7. Schritt: Falten Sie die in Schritt 6 entstandene linke Kante zur mittigen Faltlinie.

9. Schritt: Falten Sie das Konstrukt noch einmal längsseitig zusammen.

Mittelstreckenflieger-falten-07aMittelstreckenflieger-falten-08

10. Schritt: Klappen Sie die erste Tragfläche um. Der Abstand zur Mitte sollte wie beim Langstreckenflieger ungefähr einen Zentimeter betragen.

11. Schritt: Wenden Sie Ihren Papierflieger und klappen Sie die zweite Tragfläche genauso um wie die Erste. Fertig ist Ihr Düsenjet!

PDF_Vorlage-mittelstreckenflieger-falten

Hier klicken: Zum Download der Bastelvorlage

Stumpfer Glider als Kunstflieger

Material: Din A4 Blatt
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zeitaufwand: maximal 10 Minuten

glider-falten-01

1. Schritt: Platzieren Sie ein Din A4 Blatt im Hochformat vor sich.

2. Schritt: Falten Sie die rechte obere Ecke zur anderen Seite des Blatts.

3. Schritt: Klappen Sie das Blatt wieder auf.

4. Schritt: Falten Sie die linke obere Ecke zur anderen Seite des Blatts.

glider-falten-02 glider-falten-03

5. Schritt: Klappen Sie das Blatt wieder auf. Nun sehen Sie ein gefaltetes Kreuz auf Ihrem Papier.

6. Schritt: Es folgt der kniffligste Schritt zur Fertigung des Kunstfliegers. Wenden Sie das Blatt auf die Rückseite. Klappen Sie die seitlichen Dreiecke nach innen. Der Kreuzmittelpunkt wird dabei mit den Fingern nachgefaltet. Klappen Sie das Papier zu einem Dreieck zusammen.

glider-falten-05 glider-falten-06

7. Schritt: Klappen Sie die rechte obere Papierdoppelschicht des Dreiecks nach unten. Einfach die rechte Ecke zur Spitze falten. Wiederholen Sie dies mit der linken Seite.

glider-falten-08 glider-falten-09

8. Schritt: Falten Sie die nun nach unten zeigenden Spitzen wieder nach oben.

glider-falten-10 glider-falten-11

9. Schritt: Wenden Sie das Papier und falten Sie das verbliebene Dreieck, welches im vorherigen Schritt übriggeblieben ist, nach hinten.

glider-falten-12glider-falten-13

10. Schritt: Drehen Sie das Blatt wieder um und klappen Sie den Flieger nun erstmals zusammen.

11. Schritt: Klappen Sie die erste Tragfläche um – mit einem Abstand von circa einem Zentimeter zur Fliegermitte, drehen Sie den Flieger und klappen Sie die zweite Tragfläche genauso um.

glider-falten-14glider-falten-14b

12. Schritt: Falten Sie noch beliebige Stabilisatoren an den Seiten des Gliders. Ebensp können Sie auch kleine Stabilisatoren einschneiden. Fertig ist Ihr Kunstflieger aus Papier!

glider-falten-14c glider-falten-15

Tipp: Um Ihre Papierflieger optisch aufzuwerten, empfiehlt es sich, sie anzumalen oder von Anfang an buntes Papier zu verwenden.

PDF_Vorlage-glider-papierflieger-falten

Hier klicken: Zum Download der Bastelanleitung

Anleitungs-Video für den stumpfen Glider: „Schwalbe“

Das Basteln von Papierfliegern ist am Anfang möglicherweise ein bisschen knifflig. Mit etwas Übung gelingen bald jedoch auch komplexere Varianten ohne Probleme. Und das Beste: Aufwand und Materialkosten sind derart gering, dass Sie im Grunde genommen jederzeit anfangen können, wenn Sie die Lust überkommt. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Erschaffen und Fliegen Ihrer Papierflugzeuge!

Tipps für Schnellleser:

  • Papierflieger basteln mit Din A4 Papier
  • Keine zusätzlichen Materialien erforderlich
  • Langstrecken-, Mittelstrecken- oder Kunstflieger
  • Arbeitsaufwand maximal 5 bis 10 Minuten
  • Viele kleine Faltschritte genau befolgen
  • Papier anmalen oder buntes Papier verwenden
TEILEN
Vorheriger ArtikelHalawa selber machen – Anleitung zur Haarentfernung
Nächster ArtikelFettflecken entfernen – Tipps für nahezu alle Materialien
Feli
Hallo Bastelfreunde, mein Name ist Feli. Mit talu.de habe ich eine Möglichkeit gefunden, meine Kreativität auszuleben und gleichzeitig originelle Ideen zu entdecken. Besonders freue ich mich darauf, diese mit Euch zu teilen. Neben der Textbearbeitung beschäftige ich mich vor allem mit der Bildbearbeitung und Dokumentation verschiedenster Themen und Anleitungen. Die Vielseitigkeit, die in talu.de steckt, gibt uns die Chance, gemeinsam einen Ort für kreative Ideen zu gestalten.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT