Papierengel basteln – Anleitung für einen Engel aus Papier

Papierengel basteln, Anleitung für einen Engel aus Papier

Die Weihnachtszeit steht bevor und da bastelt man gern kleine Geschenke für die Liebsten. Oder brauchen Sie noch eine weihnachtliche Dekoration für Ihr gemütliches Zuhause, um Fensterbänke, Regale oder auch den Tisch für die kommenden Festtage damit zu verschönern? Auch die Boten des Himmels mit ihren zarten Flügelchen dürfen da keinesfalls fehlen.

Wir haben für Sie und Ihre Kleinen eine kostenlose Anleitung für einen Engel aus Papier erstellt, nach der Sie, in nur wenigen Bastelschritten, einen Papierengel basteln. Unsere kleinen gebastelten Himmelsboten eignen sich zugleich ebenfalls als Erweiterung für Ihren Tannenbaumschmuck oder als Geschenkanhänger für die bunt verpackten kleinen und großen Weihnachtspakete. Als Fensterdeko, beispielsweise für das Kinderzimmer, finden die zauberhaften Papierengel ebenso Verwendung und schmücken so das gesamte Wohnambiente. Wir erklären Ihnen in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie ganz unkompliziert, die Papierengel basteln können.

Papierengel basteln

Papierengel – Variante 1

Mit dieser Bastelidee falten Sie in nur wenigen Schritten einen Engel aus Papier. Dazu brauchen Sie nur wenige Bastelmaterialien.

benötigte Materialien:

  • ein farbiges Blatt Papier im Format A4, 80g/m2 oder auch weihnachtliches Musterpapier
  • ein paar Holzperlen in unterschiedlichen Größen, eventuell auch farbig
  • Lineal
  • Schere
  • Bastelleim oder Heißkleber
  • etwas Garn oder einen Wollfaden
  • Nadel zum Auffädeln der Holzperlen
  • Falzbein

Schritt 1: Nehmen Sie sich zuerst ein buntes Blatt Papier im A4-Format zur Hand und teilen es quer in zwei Teile. Sie können dazu die Schere verwenden oder auch das Blatt mehrmals von der einen auf die andere Seite falten und anschließend die beiden Blätter auseinanderreißen.

Papierengel basteln, Variante 1, Papierformat zurechtschneiden

Tipp: Zum noch schnelleren Teilen eines A4-Blatts in zwei Teile, können Sie auch eine Papierschneidemaschine nutzen, falls vorhanden.

Schritt 2: Ein rotes Papierstück legen Sie hochkant vor sich hin und beginnen es von unten her, fächerförmig zu falten. Für die erste Faltung legen Sie das Lineal an und messen 1 cm für den ersten Faltvorgang ab. Falten Sie so das komplette Papier. Nutzen Sie auch das Falzbein oder einen ähnlichen Gegenstand, um Ihre Fächerfaltungen abschließend damit noch einmal nach zu falzen.

Papierengel basteln, Variante 1, Papier fächerförmig falten

Tipp: Die Faltengröße können Sie natürlich auch individuell festlegen und diese entsprechend größer oder kleiner wählen. Somit verändert sich auch hier wieder das Erscheinungsbild Ihres Papierengels.

Schritt 3: Wiederholen Sie den zweiten Schritt von eben mit dem zweiten Stück roten Papier.

Papierengel basteln, Variante 1, gefaltete, rote Papierfächer

Schritt 4: Messen Sie jetzt von einem gefalteten Fächerstück 6 cm von einer Außenseite zur Mitte hin ab. Falten Sie das abgemessene Stück nun zur Mitte des Fächerstücks. Auf diese Weise ist der erste Flügel Ihres Papierengels entstanden. Falzen Sie auch hier Ihre Faltung mit dem Falzbein nach.

Papierengel basteln, Variante 1, Flügel des Papierengels

Schritt 5: Wiederholen Sie den Schritt vier am anderen Fächerstück. Jetzt ist auch der zweite Flügel vom Engel aus Papier fertig.

Papierengel basteln, Variante 1, zweite Flügel des Papierengels

Schritt 6: Kleben Sie nun die Flügel aus den Schritten vier und fünf mit etwas Heißkleber am Körper fest.

Papierengel basteln, Variante 1, Flügel am Körper festkleben

Schritt 7: Auf die Längsseite eines Fächerstücks geben Sie in diesem Schritt ein wenig Heißkleber, legen darauf vorsichtig ein Stück Wollfaden oder anderes Garn und kleben anschließend das zweite Fächerteil darauf. Bitte recht schnell die einzelnen Komponenten zusammenkleben, da der Heißkleber doch schnell und zügig aushärtet.

Papierengel basteln, Variante 1, Faden anbringen und Fächer zusammenkleben

Tipp: Bei der Verwendung von Heißkleber bitte beim Faden anbringen auf Ihre Finger achten und nicht an den Heißkleber gelangen, es besteht Verbrennungsgefahr. Und wenn Sie mit Kindern basteln, verwenden Sie besser Bastelleim oder Bastelkleber.

Schritt 8: Fädeln Sie jetzt eine Nadel auf den Wollfaden und geben Sie die Holzperlen darauf, erst eine kleinere, farbige und dann die größere, die den Kopf bildet und als dritte Kugel dann erneut eine kleine, farbige Holzperle.

Papierengel basteln, Variante 1, Holzperlen auffädeln

Tipp: Wenn Sie mit kleineren Kindern basteln bitte auch hier beaufsichtigen oder diesen Schritt selbst übernehmen, da spitze Gegenstände wie Nadeln wieder Verletzungsgefahren bergen und Kleinteile, wie Perlen und dergleichen, verschluckt werden könnten.

Schritt 9: Knoten Sie abschließend den Wollfaden zu einer Aufhängeschlaufe zusammen und „verstecken“ den Knoten, wenn möglich, in der dritten aufgefädelten Holzperle.

Papierengel basteln, Variante 1, fertig gebastelter, roter Papierengel

Und schwupps ist Ihr erster Engel aus Papier fertig gebastelt und kann als Dekoration oder Geschenkanhänger genutzt werden.

Papierengel – Variante 2

Diese Bastelidee ist eine kleine Abwandlung zur Variante 1, ist jedoch von der Falttechnik her mit der vorhergehenden Bastelidee identisch.

 benötigte Materialien:

  • zwei Blätter im A4-Format, 80g/m2, einmal in Weiß und einmal in farbig, wir haben Gelb verwendet oder auch weihnachtliches Musterpapier ist verwendbar
  • eine mittelgroße Holzperle und kleine, weiße Rocailles (Glasperlen) oder Plastikperlen
  • Lineal
  • Schere
  • Bastelleim oder Heißkleber
  • etwas Garn oder einen Wollfaden
  • Nadel zum Auffädeln der Holzperlen
  • Falzbein

Schritt 1: Teilen Sie die beiden A4-Blätter wieder quer in jeweils zwei Hälften. Verwenden Sie hierfür die Schere oder reißen Sie nach mehrfachem Falten des Papiers, die beiden Blätter auseinander.

Papierengel basteln, Variante 2, Papierformat für zweiten Engel zurechtschneiden

Tipp: Nutzen Sie auch hier eine Papierschneidemaschine zum Teilen der Blätter, falls Sie so eine Maschine zur Hand haben.

Schritt 2: Falten Sie ein farbiges Blatt Papier wieder als Fächer auf. Die Faltengröße können Sie individuell festlegen oder wie in der ersten Variante wählen. Wir haben die Faltengröße beim Papierengel Nummer Zwei wieder mit einem Zentimeter bemessen.

Papierengel basteln, Variante 2, gelben Papierfächer falten

Schritt 3: Falten Sie den entstandenen bei uns gelben Fächer zur Hälfte zusammen. Falzen Sie auch hier wieder mit dem Falzbein etwas nach. Schneiden Sie jetzt die seitlichen Enden noch schräg mit der Schere ab, so zeigen sich die Fächerenden in einem spitzen und angeschrägten Verlauf.

Papierengel basteln, Variante 2, gelben Fächer mit schrägen Kanten versehen

Tipp: Beim schrägen Abschneiden der Außenkanten erst eine Schräge am aufgeklappten gefalteten Fächer schräg mit der Schere abschneiden und dann diese Schräge als Maß für den zweiten Schnitt nehmen, indem Sie diese auf die noch nicht abgeschrägte Fächerseite runter biegen. Den zusammengeklappten Fächer mit einem Mal schräg zu schneiden gestaltet sich manchmal etwas schwierig, von daher teilen Sie sich das lieber in zwei Schnitte auf.

Schritt 4: Falten Sie das weiße, halbe Stück Papier erneut wie in Schritt zwei der zweiten Papierengel-Variante und schneiden Sie dann die Außenseiten wieder schräg mit der Schere ab.

Papierengel basteln, Variante 2, weißen Papierfächer seitlich schräg schneiden

Schritt 5: Kleben Sie jetzt den gelben Fächer mittig mit etwas Heißkleber zusammen.

Papierengel basteln, Variante 2, gelben Fächer mittig zusammenkleben

Schritt 6: Mit einer Nadel stechen Sie ein Loch mittig durch den gelben Fächer, da wo Sie diesen eben zusammengeklebt haben. Ebenso verfahren Sie mit dem weißen Fächer. Anschließend fädeln Sie beide Fächer mit Nadel und Faden auf und versehen das Fadenende mit einem Doppelknoten.

Papierengel basteln, Variante 2, Fächerstücke auf Nadel und Faden auffädeln

Schritt 7: Kleben Sie jetzt einen Teil des weißen Fächers am gelben Fächerstück fest. Anschließend fächern Sie die Faltungen des weißen Fächers etwas nach oben hin auf.

Papierengel basteln, Variante 2, weißen Fächer an gelben Fächer ankleben

Schritt 8: Nun fädeln Sie erst eine kleine weiße Perle auf Nadel und Faden auf, danach die mittelgroße Holzperle und abschließend erneut eine kleine weiße Perle.

Papierengel basteln, Variante 2, Perlen auffädeln

Schritt 9: Jetzt formen Sie den restlichen Wollfaden zu einer Schlaufe und verknoten den Faden am Kopfende des Papierengels.

Papierengel basteln, Variante 2, Aufhängeschlaufe verknoten

Und im Handumdrehen ist auch dieser kleine Papierengel fertig gestellt und wartet nur darauf von Ihnen verschenkt oder dekoriert zu werden!

Papierengel basteln, Variante 2, fertige Papierengel

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kleinen viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken der unterschiedlichsten himmlischen Papierengel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here