Palme basteln aus Papier – Bastelanleitung mit Bildern

Palme basteln

Sie möchten eine Beachparty veranstalten oder für das Kind eine Piratenparty schmeißen und Ihnen fehlt noch die nötige Dekoration? Unsere DIY Papierpalme ist da genau das Richtige. In dieser einfachen Bastelanleitung mit Bildern zeigen wir, wie Sie eine Palme basteln aus Papier. Mit nur einer Hand voll Materialien gelingt Ihnen diese Palme im Handumdrehen.

Material

Sie benötigen:

  • Bastelkarton (hellbraun, dunkelbraun, hellgrün und dunkelgrün)
  • Pappröhre
  • Schere
  • Bleistift
  • Leimstift und Heißklebepistole

Bastelmaterial für Papierpalme

Anleitung – Palme basteln

1. Schritt: Zu Beginn müssen die einzelnen Blätter aufgemalt und zugeschnitten werden. Bei den Palmenblättern handelt es sich um ovale, längliche Blätter. Zeichnen Sie demnach als erstes ein Blatt frei Hand auf dem hellgrünen Papier vor.

2. Schritt: Anschließend wird dieses Blatt sauber mit der Schere ausgeschnitten.

3. Schritt: Jetzt verwenden Sie das Blatt als Schablone für alle übrigen Blätter der Palme. Dafür legen Sie es auf den Tonkarton und umranden das Blatt mit dem Bleistift. Danach werden alle Blätter ausgeschnitten. Wir haben 8 Blätter vorbereitet.

Papierpalme basteln

Hinweis: Mindestens vier Blätter sollten Sie vorbereiten, ansonsten wir das Blattwerk der Papierpalme zu dünn.

4. Schritt: Nun benötigen die Palmenblätter die typischen Fransen. Dafür wird das Blatt der Länge nach gefaltet. Daraufhin schneiden Sie mit der Schere kleine Fransen in das doppelt gelegte Blatt. Lassen Sie mindestens einen halben Zentimeter Platz zur Mitte.

Palme basteln

Hinweis: Seien Sie dabei vorsichtig, dass Sie das Blatt nicht zu weit einschneiden oder gar durchschneiden.

5. Schritt: Alle Palmenblätter werden anschließend wie in Schritt 4 zurechtgeschnitten.

Papierblätter

6. Schritt: Jetzt braucht die Papierpalme noch einen Stamm. Diesen basteln wir aus einer Pappröhre vom Küchenpapier. Schneiden Sie jetzt 2 Zentimeter breite Streifen aus dem hellbraunen Papier zurecht.

7. Schritt: Diese Papierstreifen werden nun mit Bastelleim nacheinander an die Röhre geklebt. Der erste Streifen gibt die Schräge vor. Legen Sie den Streifen so auf die Röhre, dass dieser beim Herumwickeln die Pappe voll bedeckt. Nacheinander werden nun alle Streifen so aneinandergeklebt.

Papierstreifen zuschneiden

8. Schritt: Als nächstes befestigen Sie die Blätter am Stamm. Machen Sie für das erste Blatt einen kleinen Klecks Heißkleber innen an den oberen Rand der Röhre. Das erste Blatt wird nun dort angeklebt.

9. Schritt: Verfahren Sie jetzt mit allen anderen Blättern rundherum.

Papierpalme basteln

10. Schritt: Jetzt basteln wir die Kokosnüsse. Dafür schneiden einfach ein kleines Stück vom dunkelbraunen Papier zurecht. Anschließend knüllen Sie es zu einer Kugel zusammen. Basteln Sie auf diese Weise so viele Kokosnüsse wie Sie möchten.

11. Schritt: Mit Heißkleber werden zu guter Letzt die Kokosnüsse unter den Blättern am oberen Rand befestigt.

Kokosnüsse ankleben

Fertig ist die Papierpalme!!! In einer passenden Vase steht sie wie von selbst.

Palme aus Papier

Das Tolle an dieser Basteltechnik ist, dass Sie die Palme in der Größe ganz individuell variieren können. Die Pappröhre kann in der Länge natürlich gekürzt werden. Oder aber Sie gestalten die Blätter alle unterschiedlich groß. Möchten Sie mehrere Palmen basteln, können Sie diese am Ende auch der Reihe nach auf einem dickem Stück Karton aufkleben. So entsteht blitzschnell eine ganzer Wald. Viel Spaß beim Ausprobieren!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here