Origami Maus falten – Anleitung mit Bildern

Kennen Sie schon Origami? Die japanische Papierfaltkunst wird immer beliebter, auch bei uns. Es gibt eine Vielzahl bunter und kreativer Faltanleitungen für Anfänger, Fortgeschrittene und auch Profis. Wir möchten Ihnen in dieser Anleitungen zeigen, wie Sie eine Origami Maus falten können. Die einfach Papiermaus ist im Handumdrehen fertig – Sie werden begeistert sein.

Sie benötigen für eine Origami Maus:

  • ein Blatt Origami-Papier (15 cm x 15 cm oder auch 20 cm x 20 cm)
  • Falzbein

Bei der Wahl des Papieres können Sie kreativ werden. In ausgewählten Bastelläden gibt es eine Vielzahl bunter Origami-Papiere – mit Mustern, einfarbig oder auch zweifarbig. So muss die klassische Maus nicht unbedingt Grau oder Braun werden.

Anleitung – Origami Maus

1. Schritt: Legen Sie das Origamipapier mit der schönen Außenseite nach unten auf den Tisch. Falten Sie die beiden Diagonalen des Quadrates und öffnen Sie diese Falze anschließend wieder.

Origami-Anleitung

2. Schritt: Drehen Sie das Papier so vor sich, dass es als Raute vor Ihnen liegt. Danach falten Sie die linke und rechte Spitze nach innen entlang der Mittellinie. Öffnen Sie die Falze.

3. Schritt: Nun drehen Sie das Papier um 90 ° nach links und falten Sie die nach unten zeigende, sowie die nach oben zeigende Spitze hin zur Mittellinie.

Origami-Maus falten

4. Schritt: Fahren Sie mit dem rechten Zeigefinger in die untere Lasche und schieben Sie die Außenkante so nach innen, das sich eine kleine Spitze aufstellt. Falten Sie diese Spitze nach rechts. Wiederholen Sie den Vorgang mit der oberen Seite.

5. Schritt: Klappen Sie die beiden Spitzen nun nochmal nach links.

Origami-Maus falten

6. Schritt: Drehen Sie das Papier, dass die Spitzen nach oben und unten zeigen. Anschließend falten Sie erst die rechte Lasche einmal nach oben, entlang der Mittellinie. Diesen Vorgang wiederholen Sie auf der linken Seite. Danach werden beide Spitzen hochgeklappt.

Origami-Anleitung

7. Schritt: Das Papier wird auf die Rückseite gewendet. Falten Sie die nach oben zeigende Spitze nach unten, sodass diese 2-3 cm über die waagerechte Mittellinie hinausragt.

8. Schritt: Jetzt wird das Ganze wieder zurückgedreht. Denken Sie sich rechts und links folgende Faltlinien und klappen Sie diese um.

Origami Maus falten

9. Schritt: Nun falten Sie die Origami Maus an der Senkrechten zusammen. Beide Laschen stehen als Ohren nach oben.

10. Schritt: Klappen Sie erst das eine Ohr nach unten und anschließend auch das Zweite auf dieselbe Weise.

Origami-Maus falten

11. Schritt: Die Ohren der Origami Maus werden nun ausgeformt.

Origam Maus falten

12. Schritt: Danach wird die Schwanzspitze an einem beliebigen Punkt eingeschlagen, sodass diese dann senkrecht nach unten zeigt.

13. Schritt: Jetzt wiederholen Sie den Vorgang erneut, dass die Schwanzspitze waagerecht nach links zeigt.

Origami-Anleitung

14. Schritt: Betrachten Sie nun die Maus von unten. Die Schwanzspitze wird wieder etwas aufgefaltet. Dann werden die linke und rechte Seite nach innen geschlagen, sodass der Schwanz noch spitzer wird. Jetzt kann die Maus aufgestellt werden.

Origami-Maus falten

Fertig ist die Origami Maus! Sie kann nun als Deko-Objekt dienen oder auch als Topping für spezielle Geschenke, die zum Mäuse-Thema passen.

Video-Anleitung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here