Origami für Kinder | Leichte und einfache Anleitungen

Origami für Kinder

Origami muss nicht immer kompliziert sein. Wir zeigen in dieser Anleitung 5 verschiedene Ideen für Origami für Kinder, die wirklich kinderleicht nachzufalten sind und dennoch super aussehen.

Origami für Kinder

Sie benötigen für die Origami Tiere:

  • Origami-Papier (Format: 20 cm x 20 cm)
  • Wackelaugen
  • eventuell Leim
  • Stifte (Bunt- oder Filzstifte)

Hinweis: Kinder können noch nicht so filigran falten und basteln wie Erwachsene – aus diesem Grund empfehlen wir beim Origami für Kinder, ein größeres Papierformat zu verwenden. Dieses erleichtert das Falten und das gebastelte Origami-Tier wird am Ende so auch akkurater.

Bastelanleitung

Bei der Farbauswahl können Ihre Kleinsten natürlich auch kreativ werden – ein Schwein muss nicht immer rosafarben sein, genauso wenig wie ein Fuchs orange sein muss. Es gibt zahlreiche Papiere im Handel zu kaufen, von gemustert bis einfarbig. Sie werden sicher fündig.

Origami Katze

Beginnen wir mit der einfachen Origami-Katze:

1. Schritt: Falten Sie eine Diagonale des quadratischen Papiers, sodass ein Dreieck entsteht.

2. Schritt: Anschließend werden die rechte und linke Spitze nach oben geklappt, sodass diese ca. 2 cm über den Rand hinausschauen. Dabei muss darauf geachtet werden, dass diese etwa im selben Winkel gefaltet werden.

3. Schritt: Jetzt klappen Sie die übrige Spitze, die nach oben zeigt, nach unten.

Origami Katze falten

4. Schritt: Die einfache Origami Katze muss jetzt nur noch auf die Rückseite gedreht und bemalt werden – fertig!

Origami für Kinder

Origami Hund

Ein leichter Origami Hund geht so:

1. Schritt: Falten Sie eine Diagonale – dabei klappen Sie die obere Spitze nach unten.

2. Schritt: Nun Klappen Sie die rechte und linke Spitze nach unten, sodass diese ebenso ein paar Zentimeter über den Rand schauen.

3. Schritt: Die nach unten zeigende Spitze wird danach nach oben gefaltet.

Hund falten

4. Schritt: Mit Nase und Wackelaugen wird aus dem Papier ein waschechter Origami-Hund.

Origami Hund

Origami Fuchs

So falten Sie einen Origami-Fuchs:

1. Schritt: Das Papier liegt wie auf dem Bild vor Ihnen. Falten Sie dann die waagerechte Diagonale nach oben.

2. Schritt: Die nach oben zeigende Spitze wird anschließend bis nach unten zur Kante geklappt.

Origami Fuchs

3. Schritt: Jetzt falten Sie die rechte und linke Spitze schräg, entlang der Kanten, nach oben.

Origami für Kinder

4. Schritt: Anschließend drehen Sie den Origami Fuchs um und ergänzen Nase und Augen – fertig ist auch diese einfache Origami-Figur!

Origami Fuchs falten

Origami Schwein

Nun falten wir das Origami-Schwein:

1. Schritt: Falten Sie beide Diagonalen des Quadrates und öffnen Sie diese Faltungen wieder.

2. Schritt: Die linke und rechte Spitze klappen Sie dann nach innen, hin zur senkrechten Mittellinie.

Schwein falten

3. Schritt: Falten Sie anschließend das Papier an der waagerechten Mittelkante zusammen.

4. Schritt: Die nun nach unten zeigende Spitze wird ca. 2 cm nach oben gefaltet.

5. Schritt: Falten Sie die obere Lage der eben gefalteten Spitze wieder nach unten.

6. Schritt: Die oberen Ecken werden gleichmäßig schräg nach innen gefaltet – das sind die Ohren.

Origami für Kinder

7. Schritt: Ergänzen Sie abschließend Augen und Nase. So ist nun auch das Origami Schwein fertig gebastelt.

Origami Schwein falten

Origami Hase

Unser letztes Origami-Tier ist der Hase und der geht so:

1. Schritt: Falten Sie eine Diagonale des Quadrates.

2. Schritt: Danach klappen Sie das entstandene Dreieck mittig zusammen, dass ein kleineres Dreieck entsteht.

Basteln mit Papier

3. Schritt: Öffnen Sie die letzte Faltung wieder und klappen Sie anschließend die lange Kante 2 cm nach oben.

Einfache Origami-Anleitung

4. Schritt: Die rechte und linke Spitze werden jetzt hin zur senkrechten Mittellinie gefaltet.

5. Schritt: Wenden Sie das Papier nun auf die Rückseite und klappen Sie die obere Spitze nach innen. Die nach unten zeigende Spitze wird nach hinten geklappt.

Faltanleitung

6. Schritt: Mit Stiften können Auf der Vorderseite nun noch Augen und Nase ergänzt werden – fertig ist auch dieser niedliche Origami-Hase.

Origami für Kinder

So einfach kann Origami für Kinder sein! Wir hoffen, Sie haben Gefallen an der japanischen Faltkunst gefunden und möchten ein paar schwierigere Anleitungen ausprobieren. Hier finden Sie eine Vielzahl verschiedener Idee zum Nachbasteln: Origami-Anleitungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here