Nikolaus basteln – Ideen und Bastelanleitungen

Nikolaus basteln – Ideen und Bastelanleitungen

Die Weihnachtszeit nähert sich wieder mit großen Schritten und bevor der Weihnachtsmann oder das Christkind am 24. Dezember zu jedem von uns kommt und viele Geschenke an alle verteilt, kommt der Nikolaus. Wir haben für Sie und Ihre Kleinsten in diesem Beitrag ein paar süße kleine Bastelideen zum Thema Nikolaus basteln zusammengetragen. In unserem Beitrag finden Sie drei Ideen und Bastelanleitungen rund um das Thema Nikolaus basteln.

Nikolaus basteln

Origami Nikolaus

Mit dieser Bastelidee falten Sie in Windeseile einen kleinen, süßen Nikolaus, der nicht nur am Nikolaustag Verwendung findet. Und dafür brauchen Sie nur zwei kleine quadratische Blatt Papier mit den Maßen 9 cm x 9 cm.

benötigte Materialien:

  • zwei gleichgroße quadratische Blatt Papier mit den Maßen 9 cm x 9 cm, einmal in farbig und einmal in weiß
  • Falzbein
  • schwarzen Faserstift oder schwarzen Fineliner

Nikolaus basteln, Variante 1, Material

Schritt 1: Nehmen Sie sich zuerst die zwei gleichgroßen und quadratischen Stück Papier zur Hand und legen Sie diese übereinander.

Nikolaus basteln, Variante 1, Papier zum Falten

Tipp: Verwenden Sie das kleine und quadratische Papier von Zettelboxen oder schneiden Sie sich aus A4-Papier mithilfe eines Schneidbretts die kleinen Quadrate zu. Natürlich können Sie auch Papier mit den Maßen 15 cm x 15 cm verwenden, so wird der gefaltete Nikolaus größer.

Schritt 2: Das rote quadratische Papier liegt oben und steht auf der Spitze. Falten Sie nun die untere Ecke auf die obere Ecke. Anschließend klappen Sie diese Faltung wieder auf und drehen das Quadrat auf die nächste Spitze, die noch keine Faltlinien aufweist. Das Quadrat steht erneut auf der Spitze und Sie falten noch einmal die untere Ecke auf die obere Ecke. So zeigt Ihr aufgeklapptes Quadrat nun gefaltete Linien in Kreuzform.

Nikolaus basteln, Variante 1, erste Faltungen

Tipp: Nutzen Sie beim Falten ein Falzbein oder die Kanten eines Lineals oder Dreiecks, um die Faltungen damit nachzuziehen.

Schritt 3: Legen Sie sich das aufgefaltete Quadrat mit der weißen Seite und auf der Spitze stehend vor sich hin. Jetzt falten Sie die rechte Ecke zur Mitte genau an der sich zeigenden Mittellinie entlang. Wiederholen Sie diese Faltung nun auch auf der anderen Seite mit der linken Ecke, die Sie genauso an der Mittellinie entlang falten.

Nikolaus basteln, Variante 1, folgende Faltungen

Tipp: Beachten Sie bei allen Faltungen, dass Ihnen die beiden übereinandergelegten Papierstücke nicht verrutschen.

Schritt 4: Wenden Sie Ihre gefaltete entstandene Form, so dass die rote Seite zu Ihnen zeigt und die Spitze der Faltungen aus dem Schritt zuvor, nach oben zeigt. Diese Spitze wird jetzt an der sichtbaren Mittellinie nach unten gefaltet. Sie falten in diesem Schritt also wieder die obere auf die untere Spitze.

Nikolaus basteln, Variante 1, Spitze auf Spitze falten

Schritt 5: Klappen Sie die Faltung auf und legen Sie sich die Faltarbeit wieder so vor sich hin wie im Schritt vier. Nun die untere Spitze nach oben zur Mittellinie falten, wo die weiße Spitze jetzt diese berührt. Falten Sie unten an der geraden weißen Linie jetzt erneut einen kleinen wenige Millimeter dicken Falz nach oben, dabei schließt diese Faltung rechts und links mit den Ecken ab und liegt so auf selber Höhe. In diesem Schritt ist nun die rote Mütze vom Nikolaus entstanden.

Nikolaus basteln, Variante 1, Gesicht vom Nikolaus falten

Tipp: Die überstehenden weißen Papierteile können Sie mit einer Schere abschneiden, klappen Sie Ihre Faltungen dafür auf und schneiden das Überstehende auf die Höhe des wenige Millimeter dicken Falzes.

Schritt 6: Legen Sie sich Ihre Faltarbeit jetzt mit der roten Seite nach oben vor sich hin, die rote Spitze zeigt hierbei nach oben. Falten Sie jetzt erst die rechte Ecke an dem roten Dreieck entlang nach innen. Danach falten Sie die linke Ecke auf dieselbe Weise. Die beiden nach hinten umgefalteten Ecken dienen nun als Standfüße für Ihren gefalteten Nikolaus, so kann der Nikolaus aufrecht stehen.

Nikolaus basteln, Variante 1, letzte Faltungen

Tipp: Verwenden Sie hier unbedingt das Falzbein oder ein alternatives Werkzeug, um die Faltung des mehrlagigen Papiers besser durchführen zu können.

Schritt 7: Wenden Sie Ihre gefalteten Nikolaus nun auf die Vorderseite und versehen diesen mit einem Gesicht, was Sie mit einem schwarzen Stift aufmalen.

Nikolaus basteln, Variante 1, fertig gefalteter Nikolaus

Und schwupps ist Ihr Nikolaus aus Papier fertig gebastelt.

Nikolaus aus Papier

Nikolaus mit Nikolausmütze aus Papier

Mit dieser Bastelidee falten Sie im Handumdrehen einen niedlichen Nikolaus für den anstehenden Nikolaustag. Und dafür brauchen Sie nur wenige Bastel-Utensilien.

 benötigte Materialien:

  • ein quadratisches Blatt Papier 15 cm x 15 cm, mit einer farbigen und einer weißen Papierseite
  • Tonpapier in den Farben Beige und Weiß
  • Falzbein
  • Bleistift
  • Lineal
  • Schere
  • eventuell kleine Nagelschere zum Ausschneiden kleiner Rundungen und Formen
  • schwarzer Filzstift
  • etwas Watte
  • Leim, Bastelleim oder Heißkleber

Schritt 1: Legen Sie sich das quadratische Blatt Papier mit der weißen Blattseite nach oben, vor sich hin. Das Viereck steht auf einer seiner Längsseiten. Falten Sie jetzt die untere Kante auf die obere Blattkante. Klappen Sie anschließend diese Faltung wieder auf.

Nikolaus basteln, Variante 2, erste Faltungen

Schritt 2: Die Faltung aus Schritt 1 liegt horizontal und aufgeklappt vor Ihnen. Jetzt die linke untere Ecke zur Mittellinie und entlang der Mittellinie falten. Verfahren Sie ebenso mit der oberen linken Ecke.

Nikolaus basteln, Variante 2, Spitze der Nikolausmütze falten

Schritt 3: Jetzt das Blatt auf die andere Seite wenden. Die Spitze zeigt nach oben. Den unteren Papierfalz nun 2 cm gerade nach oben falten. Wenden Sie Ihre Faltarbeit erneut. Nun zeigt die gefaltete Spitze wieder nach oben. Falten Sie die linke Papierseite nach innen. Der 2 cm Falz berührt nach der Faltung die untere Kante und steht etwas über diese Außenkante über. Die Schräge der Faltung verläuft 3,5 cm von der Mittellinie entfernt jeweils nach beiden Seiten.

Nikolaus basteln, Variante 2, Nikolausmütze entsteht

Tipp: Messen Sie vor dem Falten 3,5 cm von der Mittellinie nach links ab und setzen Sie dort eine kleine Markierung mit dem Bleistift.

Nikolaus basteln, Variante 2, Nikolausmütze

Schritt 4: Jetzt falten Sie die rechte Seite nach innen, genau auf die Papierschräge der vorherigen Faltung, so dass alles miteinander abschließt.

Nikolaus basteln, Variante 2, Faltungen der Nikolausmütze

Schritt 5: Drehen Sie Ihre Faltarbeit auf die andere Seite, die Spitze der Nikolausmütze zeigt nach oben. Falten Sie die unteren beiden weißen Dreiecke entlang der weißen Linie nach oben. Klappen Sie anschließend diese zwei Faltungen auf und klappen diese nach innen ein.

Nikolaus basteln, Variante 2, fertig gefaltete Nikolausmütze

Schritt 6: Drehen Sie die Nikolausmütze auf die Vorderseite, so dass die Rückseite zu Ihnen zeigt. Falten Sie die Spitze der Nikolausmütze ein Stück schräg nach unten.

Nikolaus basteln, Variante 2, Zipfel der Nikolausmütze falten

Schritt 7: Aus dem Tonpapier in der Farbe Beige schneiden Sie jetzt eine Halbkreisform aus.

Nikolaus basteln, Variante 2, Gesicht aus Tonpapier zurechtschneiden

Tipp: Bei Skizzieren der Halbkreisform legen Sie die gefaltete Nikolausmütze als Maß an, so bekommt das Nikolausgesicht gleich die richtige Größe und Breite.

Schritt 8: Skizzieren Sie auf weißem Tonpapier nun den Bart für den Nikolaus und schneiden Sie anschließend die beiden Teile aus. Schneiden Sie noch eine kleine Rundung in den oberen Teil des Bartes, damit der Bart nicht gerade, sondern leicht kreisförmig mit dem Gesicht abschließt.

Nikolaus basteln, Variante 2, Bart für den Nikolaus ausschneiden

Tipp: Verwenden Sie auch hier für kleine Rundungen und Formen die kleine Nagelschere, so wird Ihnen das Ausschneiden leichter fallen.

Schritt 9: Kleben Sie jetzt mit Heißkleber das Gesicht an der Nikolausmütze fest, wie auch den Bart.

Nikolaus basteln, Variante 2, Bart ankleben

Schritt 10: Mit einem schwarzen Filzstift malen Sie zum Abschluss noch zwei schwarze Augen auf. Und mit ein bisschen Watte formen Sie zwischen Ihren Fingern nun noch eine kleine Wattekugel und bringen diese mit etwas Heißkleber an der Spitze der Nikolausmütze an.

Nikolaus basteln, Variante 2, Augen mit Filzstift aufmalen

Tipp: Alternativ können Sie auch einen kleinen Wollpompom fertigen und diesen als Bommel an die Nikolausmütze anbringen. Oder Sie schneiden aus dem weißen Tonpapier eine kleine Bommel zurecht.

Und im Handumdrehen ist auch dieser kleine Nikolaus fertig gebastelt!

Nikolaus aus Klorolle

 Upcycyling mit Toilettenpapierrollen. Damit lassen sich lustige kleine Nikoläuse basteln.

benötigte Materialien:

  • Papprolle vom Toilettenpapier
  • Pinsel
  • Schulmalfarben oder Wassermalfarben
  • etwas Watte und weißen Pfeifenputzer
  • Schere
  • kleine Filzpompomkugel in der Farbe Rot für die Nase
  • schwarzen Filzstift
  • Leim, Bastelleim oder Heißkleber

Nikolaus basteln, Variante 3, Material

Schritt 1: Nehmen Sie sich zuerst eine Papprolle vom Toilettenpapier zur Hand und drücken Sie die obere und untere Öffnung mit den Fingern zusammen. Dabei falten Sie das obere und untere Teil der Papprolle entgegengesetzt voneinander zusammen. Mit Heißkleber, den Sie in das Rolleninnere hineingeben, kleben Sie beide Öffnungen der Papprolle zusammen.

Nikolaus basteln, Variante 3, Klorolle formen

Tipp: Statt Heißkleber können Sie auch einen Tacker mit Tackernadeln verwenden. Aber Vorsicht auf Ihre Finger und die Ihrer Kleinen, diese Variante birgt Verletzungsgefahren.

Schritt 2: Mit etwas Farbe in Rot und Orange malen Sie die Papprolle in diesem Schritt nun jeweils zur Hälfte mit den beiden Farben an.

Nikolaus basteln, Variante 3, Klorolle mit Farben anmalen

Tipp: Während die Farbe an der Papprolle trocknet, können Sie den Bart für den Nikolaus auf weißes Tonpapier zeichnen und anschließend ausschneiden. Verwenden Sie hierfür auch wieder die Nagelschere, um die kleinen Teile besser und leichter ausschneiden zu können. Schneiden Sie auch hier wieder eine kleine Rundung in den oberen Teil des Bartes, damit der Bart nicht gerade, sondern leicht kreisförmig mit dem Gesicht abschließt.

Schritt 3: Nachdem die Farbe an der Papprolle getrocknet ist, kleben Sie ein Stück weißen Pfeifenputzer mittig entlang der Farbgrenze zwischen beiden Farben fest. Anschließend kleben Sie mit dem Heißkleber auch den Bart und die kleine rote Nase an die Papprolle an.

Nikolaus basteln, Variante 3, Klorolle mit Bart versehen

Schritt 4: Nun malen Sie mit schwarzem Filzstift die beiden Augen auf und füllen den oberen Bereich der gemalten Augen mit weißer Farbe. Danach malen Sie mit einem dünnen Pinsel und etwas weißer Farbe noch die zwei Augenbrauen auf und schon ist das Nikolausgesicht fertig und zum Leben erweckt.

Nikolaus basteln, Variante 3, Augen aufmalen

Tipp: An die Mütze können Sie noch einen kleinen Faden als Aufhängeschlaufe anbringen, indem Sie ein kleines Loch durch die Mütze stanzen oder mit einer Nadel hindurchstechen. So findet dieser kleine und lustige Nikolaus auch einen schönen Platz am Weihnachtsbaum.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kleinen viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken der verschiedensten Nikoläuse.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here