Mosaikmuster stricken mit Vorlage| Anleitung für Anfänger

Mosaikmuster stricken

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen ein Muster, das kompliziert wirkt, aber einfach zu stricken ist: das Mosaikmuster. Stricken Sie Reihe für Reihe nach unserer Vorlage. So entsteht Schritt für Schritt ein effektvolles Muster.

Mit zwei Fäden gleichzeitig zu arbeiten, erscheint Ihnen zu schwierig? Beim Mosaikmuster stricken Sie in jeder Reihe mit nur einer Farbe. Der zweifarbige Effekt entsteht durch einen einfachen Trick: Hebemaschen. Die „übersprungenen“ Maschen behalten die Farbe aus der Vorreihe. An Vorkenntnissen benötigen Sie nur rechte und linke Maschen. Probieren Sie dieses bunte Muster mit unserer Vorlage aus!

Material

Das Mosaikmuster stricken Sie mit zwei Farben. Verwenden Sie ein glattes Garn, das heißt keine Flauschwolle oder ähnliche Effektgarne. Nur so kommt das Muster gut zur Geltung. Greifen Sie möglichst zu zwei Knäueln derselben Wolle in unterschiedlichen Farben. Falls Sie verschiedene Marken verwenden, achten Sie auf die Lauflänge, das heißt die Länge des Fadens. Diese sollte annährend übereinstimmen, damit sich die Garne gut zusammen verstricken lassen. Die Lauflänge und Empfehlungen zur passenden Nadelstärke finden Sie auf der Banderole.

Sie benötigen:

  • Glattes Garn in zwei Farben
  • Paar passende Stricknadeln

Strickanleitung

Mosaikmuster stricken

Das Mosaikmuster stricken Sie zweifarbig, wobei Sie mit der Farbe für den Hintergrund (Farbe A, bei uns gelb) beginnen. Unsere Vorlage geht über zwölf Maschen. Schlagen Sie also eine Maschenzahl an, die durch zwölf teilbar ist und fügen Sie für eine saubere Kante zwei Randmaschen hinzu.

Maschen anschlagen

Folgen Sie beim Stricken der geschriebenen Anleitung oder der gezeichneten Vorlage unten. Wechseln Sie dabei alle zwei Reihen die Farbe. Das Mosaikmuster entsteht durch Hebemaschen, die in der Farbe der vorherigen Reihe bleiben. Näheres zu dieser Technik erfahren Sie hier: Anleitung zu Hebemaschen.

In der Anleitung sind nur die Hinreihen aufgeführt, bei denen Sie auf die Vorderseite der Arbeit blicken. Stricken Sie in diesen Reihen rechte Maschen und heben Sie die Maschen rechts ab. Wiederholen Sie die angegebenen Maschenfolgen bis zum Reihenende.

Nach jeder Hinreihe arbeiten Sie eine Rückreihe mit derselben Farbe. Stricken Sie dabei linke Maschen und heben Sie die Maschen links ab. Orientieren Sie sich dabei an der Hinreihe: Alle Maschen in der Farbe, die Sie gerade verwenden, stricken Sie. Die Maschen in der anderen Farbe heben Sie ab.

Wir haben zwischen den Musterblöcken eine Reihe kraus rechts gearbeitet. Das verleiht dem Gestrick Struktur und grenzt die Musterblöcke voneinander ab. Stricken Sie dazu in der zweiten und 26. Reihe rechte Maschen.

Reihe 1 bis 10

1. + 2. Reihe (Farbe A): alle Maschen rechts stricken

3. Reihe (Farbe B): 1 Masche stricken, 2 Maschen abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 2 Maschen abheben

Mosaik stricken

5. Reihe (Farbe A): 1 Masche abheben, 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 2 Maschen stricken

7. Reihe (Farbe B): 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken

Mosaikmuster stricken

9. Reihe (Farbe A): 1 Masche stricken, 1 Masche abheben

Reihe 11 bis 20

11. Reihe (Farbe B): 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken

Mosaikmuster stricken

13. Reihe (Farbe A): 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 2 Maschen stricken

15. Reihe (Farbe B): 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken

Mosaik stricken

17. Reihe (Farbe A): 1 Masche stricken, 1 Masche abheben

19. Reihe (Farbe B): 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken

Mosaikmuster stricken

Reihe 21 bis 30

21. Reihe (Farbe A): 1 Masche abheben, 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 2 Maschen stricken

23. Reihe (Farbe B): 1 Masche stricken, 2 Maschen abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 2 Maschen abheben

25 + 26. Reihe (Farbe A): alle Maschen rechts stricken

Strickanleitung

27. Reihe (Farbe B): 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 2 Maschen abheben, 1 Masche stricken, 2 Maschen abheben, 3 Maschen stricken

29. Reihe (Farbe A): 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben

Strickmuster lernen

Reihe 31 bis 40

31. Reihe (Farbe B): 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken

33. Reihe (Farbe A): 1 Masche stricken, 1 Masche abheben

Strickanleitung

35. Reihe (Farbe B): 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken

37. Reihe (Farbe A): 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 5 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben

Strickanleitung

39. Reihe (Farbe B): 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken

Reihe 41 bis 48

41. Reihe (Farbe A): 1 Masche stricken, 1 Masche abheben

43. Reihe (Farbe B): 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken

45. Reihe (Farbe A): 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben, 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 2 Maschen stricken, 1 Masche abheben, 1 Masche stricken, 1 Masche abheben

Strickanleitung

47. Reihe (Farbe B): 1 Masche abheben, 3 Maschen stricken, 2 Maschen abheben, 1 Masche stricken, 2 Maschen abheben, 3 Maschen stricken

Wiederholen Sie die 48 Reihen fortlaufend. Fertig ist das Mosaikmuster!

ein Mosaik stricken

Tipp: In den Reihen 25 bis 48 stricken Sie dasselbe Muster wie in den ersten 24 Reihen, allerdings ist es um sechs Maschen versetzt. Sollen die Musterblöcke exakt übereinanderliegen, arbeiten Sie nur die Reihen eins bis 24.

Schema

Im gezeichneten Schema sehen Sie nur die Hinreihen. Lesen Sie die Vorlage von unten nach oben und von rechts nach links. Gehen Sie beim Stricken wie oben erklärt vor. Ein weißes Kästchen steht für eine Masche in der Hintergrundfarbe A (bei uns gelb), ein schwarzes für die Motivfarbe B (in unserem Beispiel rot). Stricken Sie die Maschen, deren Farbe Sie gerade verwenden. Die andersfarbigen Maschen heben Sie ab, sodass sie die Farbe aus der Vorreihe behalten.

Strickschema

Variation: Arbeiten Sie das Mosaikmuster kraus rechts. Dazu stricken Sie in den Rückreihen rechte Maschen. Die abgehobenen Maschen arbeiten Sie aber weiterhin links, damit der an der Masche vorbeigeführte Faden auf der Vorderseite nicht zu sehen ist.