Makramee Armband selber machen| Kostenlose Anleitung

Makramee Armband

Sie wollten schon immer einmal Makramee ausprobieren? Die stylische Knotentechnik ist wirklich nicht schwierig – wir zeigen in dieser kostenlosen Anleitung, wie Sie ein Makramee Armband selber machen können.

Makramee Armband selber machen

Sie benötigen:

  • Band nach Wahl (Naturfaser oder Nylonband in bunten Farben)
  • Perlen passend zum Makramee-Garn
  • Schere
  • Leim
  • Maßband
  • Klebeband

Makramee-Anleitung

Band zuschneiden

Für ein Makramee Armband benötigen Sie zwei Stück Faden. Einer davon dient als Innenband, auf dem die Knoten angebracht werden. Für dieses Stück Band legen Sie die Schnur um Ihr Handgelenk und lassen noch etwa 10 cm Spielraum für den Verschluss. Schneiden sie den Faden ab. Dieses Band hat in unserem Fall eine Länge von 75 cm. Wir nennen es im Laufe der Anleitung „Führungsfaden“.

Das zweite Band benötigen Sie zum Knoten. Schneiden Sie dafür ein weiteres Stück Faden von der Rolle mit einer Länge von 100 cm. Dieses Band nennen wir fortan „Knüpffaden“.

Handgelenk messen

Makramee-Grundknoten

1. Schritt: Und schon können wir mit dem Knüpfen beginnen. Nehmen Sie den Führungsfaden (75 cm) doppelt und legen Sie die Schlaufe, die sich in der Mitte des Bandes befindet, vor sich auf den Tisch.

2. Schritt: Anschließend legen Sie den Knüpffaden (100 cm) von unten um diese Schlaufe (die Schlaufe sollte mind. 5 cm oben herausschauen) und machen einen Knoten – achten Sie dabei darauf, das links und rechts die Enden genau gleich lang sind nachdem Sie den Knoten festgezogen haben.

Anfangsknoten

3. Schritt: Damit das Armband beim Knüpfen nicht verrutscht, befestigen Sie die Schlaufe mit ein paar Streifen Klebeband am Tisch.

4. Schritt: Starten Sie links: Legen Sie den Knüpffaden unterhalb des Führungsbandes nach rechts. Das Ende des Fadens legen Sie über den rechten Knüpffaden.

Grundknoten beim Makramee

5. Schritt: Danach nehmen Sie den rechten Knüpffaden und führen ihn nach links über den Führungsfaden in der Mitte, hindurch durch die Schlaufe, die nun links entstanden ist. Der erste Knoten muss nun nur noch festgezogen werden.

Makramee knüpfen

Sie haben eben den Makramee-Grundknoten gelernt. Dieser wird immer wieder gleich geknotet, im Wechsel von links nach rechts.

Knoten

6. Schritt: Den zweiten Knoten knüpfen Sie nun von rechts aus. Legen Sie den rechten Knüpffaden nach links, unterhalb des Führungsfadens. Das Ende legen Sie über den linken Knüpffaden.

7. Schritt: Den linken Knüpffaden führen Sie jetzt nach rechts über den Faden in der Mitte, hindurch durch die Schlaufe auf der rechten Seite. Der zweite Knoten ist fertig.

Armband knüpfen

8. Schritt: Für den Anfang unseres Armbandes benötigen wir vier Makramee-Knoten. Zwei haben Sie bereits gemacht. Also folgen nun noch einmal zwei Knoten auf dieselbe Weise: der Erste davon von links aus, der Zweite von rechts.

9. Schritt: Nun fädeln wir die erste Perle auf. Diese wird auf den rechten Knüpffaden gefädelt.

Tipp: Sollte der Faden auch wie hier aus Naturfaser sein, empfehlen wir Ihnen das Ende des Fadens mit etwas Leim einzustreichen. Damit lassen sich die Perlen viel leichter auffädeln.

10. Schritt: Knüpfen Sie den nächsten Knoten wie gewohnt von links aus. Am Ende müssen Sie lediglich darauf achten, dass sich die Perle in der Mitte befindet.

Makramee-Armband

11. Schritt: Nun folgt ein normaler Makramee-Knoten von rechts aus OHNE Perle.

12. Schritt: Arbeiten Sie die Schritte 10 und 11 nun immer wieder im Wechsel, bis das Makramee Armband die gewünschte Länge erreicht hat.

Hinweis: Das Praktische an dieser Technik ist, dass man die Knoten und Perlen auf dem Führungsfaden verschieben kann. Das bedeutet: man kann das Armband immer schön mittig ausrichten.

Armband mit Perlen knüpfen

13. Schritt: Der Abschluss des Armbandes besteht wieder aus vier Grundknoten ohne Perlen, so wie der Anfang. Arbeiten Sie diese vier Knoten also unbedingt am Ende mit ein, damit Ihr Schmuckstück gleichmäßig aussieht.

14. Schritt: Die Enden des Knüpffadens werden nun abgeschnitten und mit Leim verklebt.

Makramee Anleitung

Wichtig: Achten Sie beim letzten Knoten unbedingt darauf, dass dieser richtig fest sitzt. Danach wird er verklebt.

Verschluss

1. Schritt: Schneiden Sie die Schlaufe des Verschlusses nun durch.

Schlaufe aufschneiden

2. Schritt: Legen Sie das Armband jetzt einmal an. Schieben Sie die Knoten und Perlen mittig auf dem Führungsfaden hin und her, bis Sie zufrieden sind. Die Enden des Verschlusses werden auf die gleiche Länge zugeschnitten – aber bitte nicht zu kurz.

Armband selber machen

3. Schritt: Legen Sie die Verschlussenden nun parallele zueinander. Mit einem neuen Stück Faden (mind. 30 cm) knoten Sie diese Enden nun mittig zusammen.

4. Schritt: Arbeiten Sie jetzt mit diesem Faden vier Makramee-Grundknoten.

Makramee knüpfen

5. Schritt: Nachdem Sie alle Knoten gemacht haben, schneiden Sie die Enden wieder ab und verkleben diese mit Leim.

Faden abschneiden

6. Schritt: Zum Schluss befestigen jeweils eine Perle an Jedem der vier Fadenenden. Ein einfacher Knoten reicht dafür.

Makramee Armband

Der Makramee-Verschluss lässt zu, dass die Enden des Armbandes verschoben werden können. Auf diese Weise lässt sich das Armband größer und kleiner machen. Voilá – fertig ist das eigens kreiertes Makramee Armband!

Makramee Armband selber machen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here