Lichtschalter und Steckdosen: Höhe und Maße

Lichtschalter und Steckdosen

Bei Renovierungen, dem Hausbau und anderen Projekten ist der optimale Einbau aller Komponenten wichtig. Das gilt ebenfalls für Lichtschalter und Steckdosen, die für viele Heimwerker ein Problem darstellen. Häufig kommt bei der Planung die Frage auf, in welcher Höhe die Elektrobauteile befestigt werden müssen. Bei der Umsetzung müssen zudem die Maße beachtet werden, da sich diese auf die Positionierung auswirken.

Lichtschalter und Steckdosen können aufgrund ihrer Position entweder sehr klug und bequem verlegt werden oder die Bewohner in den Wahnsinn treiben. Bei der Installation der Betriebsmittel für das Licht und den Strom müssen bestimmte Höhen beachtet werden, damit Sie sich nicht dauernd verrenken müssen, um an diese zu gelangen. Häufig bei älteren Häusern oder Wohnräumen, die ungünstig angelegt oder saniert wurden, kann es jedoch zu Installationen kommen, die zu niedrig, hoch oder versteckt sind. Viele Steckdosen können aufgrund einer falschen Position nur mit Verlängerungskabeln verwendet werden. Für die ideale Nutzung der Betriebsmittel sollten Sie die empfohlenen Höhen und Maße kennen.

Lichtschalter: Höhe

Bei der Installation von Lichtschaltern und Steckdosen müssen bestimmte Höhen und Positionen beachtet werden. Ein großer Vorteil daran ist die Tatsache, dass Sie die Position ganz nach Ihren Wünschen auswählen können, solange die Höhe stimmt. Wenn Sie Lichtschalter installieren, haben sich bestimmte Höhen etabliert, die die folgenden Vorteile haben:

  • angenehm erreichbar
  • strecken oder bücken nicht notwendig
  • Kinder können sie nutzen

Damit Sie die korrekte Höhe verwenden, sollten Sie sich an den Angaben der DIN 18015-2 (Elektrische Anlagen in Wohngebäuden) orientieren:

  • 105 cm für Wohnräume und Flure
  • 15 cm von der Tür entfernt
  • an der Seite der Türklinke installieren

Höhe von Lichtschalter

Dadurch ermöglichen Sie eine einfache Nutzung. Handelt es sich um Feuchträume oder Zimmer mit besonderer Nutzung, zum Beispiel Küchen oder ein Büro, wird ebenfalls eine Höhe von 115 cm empfohlen. Falls Sie zusätzlich über einer Arbeitsfläche, zum Beispiel in der Küche, einen Lichtschalter hinzufügen wollen, sollte die Höhe ebenfalls 115 cm betragen. Weitere Lichtschalter, zum Beispiel direkt am Bett, können ganz nach Belieben platziert werden. Sie messen bei Lichtschaltern immer von der Oberkante des Bodens aus, um die richtige Position zu erhalten. Der Schalter wird dann mittig auf der Höhenmarkierung angebracht. Das gilt für jede Variante, sei es ein Einzel- oder Doppelschalter.

Tipp: Nutzen Sie beim Setzen der Markierungen für die Steckdosen und Lichtschalter unbedingt eine Wasserwaage. Mit ihr können Sie die Komponenten gerade setzen und müssen sich am Ende über eine schiefe Installation ärgern.

Steckdosen: Höhe

Für die Steckdosen kommt die gleiche DIN-Norm zum Einsatz. Es reicht demnach vollkommen aus, wenn Sie sich an diesen orientieren, um die Komponenten zu platzieren. Sie müssen dabei vor allem die unterschiedlichen Einsatzgebiete beachten, für die Steckdosen verwendet werden:

  • fest installierte Geräte: 20 cm
  • abschließbare Elektrogeräte: 30 cm
  • Arbeitssteckdosen (bspw. Küche): 115 cm

Höhe von Steckdosen

Weiterhin wird für Geräte wie die Dunstabzugshaube oder ein Badspiegel mit integrierten Leuchten eine Höhe von 135 cm oder 165 cm empfohlen. Natürlich sind diese Höhen ebenfalls für Steckdosen in Schränken geeignet. Falls Sie Lichtschalter und Steckdosen kombinieren, orientieren Sie sich an den Lichtschalter-Höhen. Gemessen werden diese Werte immer ab der Fußbodenoberkante. Wie bei den Lichtschaltern empfehlen sich für besondere Zwecke individuelle Höhen, vor allem wenn die genormten Höhen nicht ideal sind. Falls Sie sich nicht sicher sind, welche Höhe in diesem Fall gut geeignet ist, kontaktieren Sie einen Fachmann.

Hinweis: Abzweigdosen für Lichtschalter und Steckdosen werden immer 30 cm unterhalb der Decke gesetzt.

Maße

In Deutschland werden Lichtschalter und Steckdosen nach genormten Maßen hergestellt, die eine einfache und problemlose Installation ermöglichen. Die Maße beziehen sich vor allem auf die Schalterdosen, die für die Schalter und Steckdosen als Halterung in der Wand zum Einsatz kommen. Sie sind nach der DIN 49073:2007-09 genormt und aus diesem Grund für jeden Raum verwendbar, der mit Unterputz-Varianten ausgestattet werden soll.

Lichtschalter und Steckdosen

Die typischen Maße sind:

  • Durchmesser: 60 mm oder 68 mm
  • Tiefe: 40 mm bis 66 mm

Wenn Sie die Löcher für die Dosen bohren, benötigen Sie einen Durchmesser von 68 mm. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Dose mit 60 mm oder 68 mm Durchmesser verwenden. Bei beiden ist es die gleiche Lochgröße. Werden doppelte Varianten verwendet, müssen Sie zwei Löcher direkt über- oder nebeneinander bohren. Nur so haben Sie die Möglichkeit, zwei oder eine doppelte Dose zu verwenden. Neben den Schalterdosen müssen Sie natürlich die Maße der Steckdosen und Lichtschalter kennen

Lichtschalter

Für Lichtschalter kommen die folgenden Maße zum Einsatz, die sich von Hersteller zu Hersteller und Modell zu Modell unterscheiden können:

  • Länge: 70 mm bis 101 mm (Einzelschalter), bis 150 mm (Doppelschalter)
  • Höhe: 70 mm bis 80 mm (Einzelschalter), bis 155 mm (Doppelschalter)

Dadurch können Sie genau abschätzen, wie groß das Modell ist. Natürlich müssen Sie die verschiedenen Typen in die Planung integrieren, da Sie zum Beispiel mehr Platz für einen doppelten Lichtschalter benötigen als für einen Regler.

Steckdosen

Das gleiche gilt für Steckdosen. Erhältlich sind Steckdosen vor allem in den folgenden Maßen:

  • Länge: 50 mm bis 170 mm für Einzel- und Doppelsteckdosen
  • Höhe: 65 mm bis 155 mm für Einzel- und Doppelsteckdosen

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie ein Modell mit bis zu 170 mm Länge auswählen. Bei diesen handelt es sich um zweifache Steckdosen oder Lichtschalter-Steckdosen-Kombinationen. Vor dem Kauf der Steckdosen und Lichtschalter sollten Sie gründlich überprüfen, welche Ausmaße für Ihren Zweck geeignet sind.

Tipp: Falls Sie sich für die Aufputz-Varianten der Lichtschalter und Steckdosen entscheiden, wird die Höhe nicht verändert. Sie müssen nur aufpassen, falls größere Dosen als üblich verwendet wurden, da diese die genaue Position etwas verschieben können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here