Einfach genial: Handtücher falten wie im Hotel

Handtücher falten

Kennen Sie das auch – hübsch gefaltete Handtücher im Hotel? Ob nun ganz akurat zusammengelegt, zum Herz gefaltet oder als romantisches Schwanenpaar – es gibt zahlreiche Varianten und Techniken, Handtücher zu falten. Ein jeder Gast erfreut sich über solche kleinen Details – ob nun im Hotel oder auch zu Besuch bei einem Freund. Wir verraten Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie Ihre Gäste daheim mit dekorativen Handtuchkreationen überraschen können.

Einfaches Falten zu Stapeln

Zu Beginn stellen wir Ihnen die klassischen Varianten für einfach zusammengelegte Handtücher vor – auch das muss man erst einmal können.

Schöne Kanten und gleichmäßige Stapel

Das Wichtigste bei einfach zusammengelegten Handtüchern sind die sauberen Kanten. Mit diesen drei Varianten gelingen Ihnen ordentliche Stapel. Vor allem die mittleren bis großen Handtücher lassen sich auf die Weise sauber aufeinanderstapeln und drapieren.

Variante 1

Legen Sie das Handtuch längs vor sich hin. Falten Sie nun die untere Kante hoch zur waagerechten Mittellinie. Die obere Kante falten Sie entsprechend nach unten über die untere Hälfte, bis hin zur unteren Außenkante. Anschließend klappen Sie diesen Streifen einmal von rechts nach links mittig zusammen. Dabei lassen sie links zwei Fingerbreit Platz. Nun wird das Handtuch erneut einmal in der Mitte zusammengelegt, von rechts nach links. Fertig ist der schmale Handtuchstapel!

Handtuch falten wie im Hotel

Variante 2

Diese Variante unterscheidet sich zur ersten insofern, als das die Enden alle eingeschlagen sind und keine Nahtkante vom Handtuchrand zu sehen sein wird. Wiederholen Sie das Zusammenlegen wie bei Variante 1. Der Streifen wird nun nicht mittig gefaltet, sondern die linke und rechte Seite werden hin zur senkrechten Mittellinie gefaltet. Anschließend klappen Sie das Handtuch nur noch zusammen.

Handtücher zusammenlegen

Variante 3

Einen etwas breiterer Stapel als der in Variante 2 gelingt Ihnen so. Falten Sie das längs ausgebreitet Handtuch wie folgt: schlagen Sie die untere Kante hoch bis zur waagerechten Mittellinie, anschließend klappen Sie obere Kante hinunter zur Mittellinie. Nun falten Sie die linke und rechte Seite hin zur senkrechten Mittellinie. Zum Schluss wird das Handtuch einfach nur noch zusammengeklappt, wie bereits zuvor. Alle Ränder sind somit eingeschlagen und rundherum nicht mehr zu sehen.

Handtücher sauber falten

Herz aus einem Handtuch

Sie möchten Ihren Gast oder Ihre Gäste mit einer romantischen Geste überraschen? Dann ist das Handtuch-Herz genau das Richtige. Es ist wirklich kinderleicht. Für ein Herz dieser Größe benötigen Sie ein rechteckiges, mittleres Handtuch. Die Maße des Handtuches spielen dabei keine wichtige Rolle.

1. Schritt: Legen Sie das Handtuch im Querformat vor sich hin. Suchen Sie mit dem Zeigefinger der linken Hand die Mitte an der unteren Kante. Legen Sie den Finger fest auf diesen Punkt.

Handtuch falten

2. Schritt: Anschließend rollen Sie die rechte, untere Ecke nach oben ein. Der Zeigefinger der linken Hand bleibt dabei fest auf dem Mittelpunkt. Achten Sie darauf, dass Sie das Handtuch straff zusammenrollen. Rollen Sie die rechte Seite nun soweit ein, bis das Handtuch einige Zentimeter über der oberen Kante hinausragt. Wechsel Sie nun den Finger, der die Mitte festhält und wiederholen Sie diesen Vorgang auf der linken Seite. Das Handtuch liegt nun wie ein „V“ vor Ihnen.

Handtuch-Herz falten

3. Schritt: Danach führen Sie die beiden oben hinausragenden Enden in der Mitte zusammen. Bilden Sie aus diesen die typische Herzspitze. Damit alles gut hält, werden die Enden miteinander verzwirbelt. Haben Sie alles richtig gemacht, sollte die untere Herzspitze straff nach oben ragen. Fertig!

Herz aus einem Handtuch

4. Anleitungs-Video

Blume falten

Für eine schöne Dekoration im Frühling oder Sommer eignet sich diese Seerose am besten. Die Handtuch-Blume ist blitzschnell gefaltet. Sie benötigen lediglich ein rechteckiges Handtuch, welches wenn es einmal zusammengeklappt wird, quadratisch wird.

1. Schritt: Legen Sie das Handtuch vor sich hin und falten Sie es einmal mittig zusammen, dass es zum Quadrat wird.

2. Schritt: Danach falten Sie alle vier Ecken hin zur Mitte.

Seerosen-Handtuch falten

3. Schritt: Anschließend wenden Sie das Handtuch vorsichtig auf die Rückseite. Dabei brauchen Sie etwas Geschick, dass die Faltungen aus Schritt 2 nicht wieder aufgehen. Falten Sie dann erneut alle vier Ecken hin zur Mitte.

Blume aus Handtuch

4. Schritt: Vorerst muss das Handtuch mit der einen Hand in der Mitte fixiert werden. Ziehen Sie jetzt alle vier Blüten von unten nach oben. Dabei greifen Sie die untere Lage des Handtuchs an der jeder Ecke und ziehen diese hoch. Das Handtuch behält nun seine Form, und Sie können die Mitte loslassen. Fertig ist die Handtuch-Blume!

Handtuch zu einer Blume falten

3. Anleitungs-Video

Torte zum Geburtstag

Sie möchten jemanden zum Geburtstag überraschen? Kein Problem – mit dieser Geburtstagstorte gelingt Ihnen das bestimmt. Neben der Tatsache, dass Sie mit dieser Handtuch-Technik jeden Gast überraschen können, kann diese Variante auch gut als Verpackung für ein Geschenk verwendet werden, wenn Sie Handtücher verschenken wollen.

Hierfür benötigen Sie ein mittleres Handtuch und zwei kleinere Gästehandtücher. Die Handtuchmaße sind nicht von großer Bedeutung – die beiden kleinen Handtücher sollten lediglich um ein Vielfaches kleiner sein als das Andere.

1. Schritt: Legen Sie zuerst das große Handtuch im Querformat hin. Falten Sie danach die obere Kante hinunter bis zur Mittellinie. Anschließend klappen Sie die untere Kante nach oben. Danach wird das Handtuch mittig von oben nach unten zusammengefaltet.

2. Schritt: Anschließend wird das Handtuch zusammengerollt. Achten Sie dabei darauf, dass es straff und gleichmäßig aufgerollt ist.

Handtuch rollen

3. Schritt: Nun nehmen Sie Eines der beiden kleinen Gästehandtücher zu Hand. Legen Sie dieses ebenfalls längs vor sich hin. Falten Sie es, wie das Große in Schritt 1, zu einem schmalen Streifen zusammen.

Handtuch falten

4. Schritt: Danach platzieren Sie die Handtuchrolle in der Mitte auf dem Streifen. Stecken Sie die Enden des schmalen Handtuchstreifens nun links und rechts in die Rolle. Das Paket sollte nun kompakt von selbst zusammenhalten.

Handtuch wie im Hotel falten

5. Schritt: Jetzt gestalten Sie die Geburtstagskerze der Torte. Nehmen Sie dafür das zweite, kleine Handtuch zur Hand. Dieses legen Sie im Hochformat vor sich hin.

a) Falten Sie die obere, linke Ecke ein Stück nach innen. Daraufhin klappen Sie die obere Kante nach unten, dass die Kanten miteinander abschließen. Dies wiederholen Sie nun auch bei der linken Außenkante.

b) Die Dreieckspitze, welche nun komplett bedeckt ist, ziehen Sie jetzt nach oben heraus. Dieser kleine Zipfel wird die Flamme der Kerze.

c) Schlagen Sie nun die rechte Seite einmal ein. Danach rollen Sie die Kerze von oben nach unten zusammen. Aber Achtung, rollen Sie nicht bis zum Schluss, sondern lediglich ein paar Zentimeter bis kurz vor dem Ende. Dieses wird von links nach rechts mit einem gefalteten Dreieck versehen, welches sie anschließend um die Kerze wickeln.

Torte aus einem Handtuch falten

6. Schritt: Die Handtuchkerze wird nun oben in die Rolle gesteckt. Und fertig ist die Geburtstagstorte!

Handtuch-Torte

2. Anleitungs-Video

Zwei Schwäne aus 4 Handtüchern

Ein Klassiker unter den Handtuch-Techniken, die man häufig in Hotels sieht, ist der Schwan. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, wie Sie zwei Schwäne aus vier Handtüchern falten. Diese romantische Weise, ein Handtücher zu falten, ist auf jeden Fall etwas für Verliebte – perfekt für die Hochzeitssuite oder den Valentinstag! Ein Schwan besteht aus einem mittleren Handtuch und einem kleinen Gästehandtuch. Also benötigen Sie für zwei Schwäne: 2-mal ein kleines Gästehandtuch und 2-mal ein mittleres Handtuch.

1. Schritt: Beginnen wir mit dem ersten Schwan. Legen Sie dafür das mittlere Handtuch längs vor sich hin. Suchen Sie mit dem Zeigefinger die Mitte der oberen Handtuchkante. Halten Sie diesen Punkt mit dem Finger fest und rollen Sie die rechte Ecke immer weiter nach unten ein. Rollen Sie die Ecke soweit ein, dass die Rolle senkrecht verläuft. Wiederholen Sie diesen Schritt nun auch auf der linken Seite. Dafür halten Sie Mitte oben nun mit der rechten Hand fest. Achten Sie darauf, dass Handtuch richtig straff einzurollen. Letztlich fahren Sie mit den Fingern einige Male durch die Rinne in der Mitte, dass die Rolle gerade und gleichmäßig verlaufen.

2. Schritt: Danach klappen Sie die nach oben zeigende Spitze einmal nach unten führen diese direkt wieder nach vorn in einem Bogen. Von der Seite ist der Schwan schon zu erkennen. Legen Sie diesen Schwan nun erst einmal beiseite und beschweren Sie ihn mit einem Gegenstand, dass er sich nicht wieder auseinanderrollt.

Danach wiederholen Sie den ersten Schritt mit dem zweiten mittleren Handtuch. Nun können Sie die beiden Schwäne mit den Köpfen zueinander ausgerichtet aufstellen. Die Hälse bilden ein Herz und müssen sich gegenseitig halten.

Handtuch zum Schwan falten

3. Schritt: Jetzt nehmen Sie ein kleines Gästehandtuch zur Hand. Klappen Sie diese längs einmal in der Mitte zusammen. Anschließend wird dieses im Zick-Zack zu einem schmalen Streifen zusammengefaltet. Dieser Streifen wird dann einmal längs zusammengefaltet. Seitlich sind die Wellen gut zu erkennen.

Handtuch-Schwan wie im Hotel

4. Schritt: Wiederholen Sie nun Schritt 3 mit dem zweiten kleinen Handtuch und drapieren Sie die beiden Handtücher jeweils auf dem Rücken eines Schwanes. Die langen Enden der Schwäne werden jetzt nur noch eingeschlagen und gut versteckt. Fertig ist das süße Schwanenpaar!

Handtücher zu Schwänen falten

1. Anleitungs-Video

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here