Flüssigtapete: 12 Vor- und Nachteile von Baumwollputz

Vor- und Nachteile von Flüssigtapete

Flüssigtapete, Nahtlostapete oder Baumwollputz. Der flüssig aufgetragene Wand- und Deckenbelag wird in Japan schon seit über 300 Jahren verwendet und hält immer öfter Einzug im deutschsprachigen Raum. Bei der Tapete handelt es sich um eine Mischung aus Baumwollfasern und Zelluloseleim und je nach Geschmack zusätzlich Farbstoffe. Wenn Sie sich für die Tapete interessieren, sollten Sie die Vor- und Nachteile kennen.

Auf der Suche nach einer Alternative zur klassischen Raufasertapete oder anderen Wandbelägen ist immer häufiger die Bezeichnung „Flüssigtapete“ zu vernehmen. Bei dieser Tapete handelt es sich um ein Gemisch aus Fasern, die rein aus Baumwolle gewonnen und mit Kleister angemischt werden. Anschließend wird die Mischung per Hand über eine Glättkelle aus Kunststoff oder mit einer Trichterspritzpistole aufgetragen. Im Gegensatz zu bekannten Wand- und Deckenbelägen verfügt die Nahtlostapete über einzigartige Eigenschaften, die sie für viele Menschen interessant macht. Wie andere Beläge hat sie ihre Vor- und Nachteile, die Ihnen in diesem Artikel detailliert erläutert werden.

Flüssigtapete – Baumwollputz im Überblick

7 Vorteile

Wenn Sie sich für die Nahtlostapete als neuen Belag für Ihre Wände und Decken interessieren, sollten Sie sich mit den Vorteilen vertraut machen. Besonders wichtig ist die hohe Lebensdauer von bis zu 20 Jahren, was die Auffrischung des Wandbelags lange aufschiebt. Das sind aber nicht die einzigen Vorteile, die Baumwollputz mit sich bringt:

1. Raumklima: Flüssigtapete sorgt aufgrund der Baumwollfasern für ein angenehmes Raumklima. Wärme verbleibt länger im Raum, ohne das es zu feucht wird. Feuchte Luft wird von der Tapete aufgenommen, was gleichzeitig die Schimmelbildung einschränkt. Mit ihrer Dicke von bis zu drei Millimetern wirkt sie schalldämmend, wodurch das Ambiente weiterhin verbessert wird.

2. Verarbeitung: Baumwollputz muss nicht wie Tapeten geklebt und zugeschnitten werden. Sie tragen die Masse wie einen Putz nass auf und lassen ihn anschließend trocknen. Der Name Nahtlostapete spielt auf die Verarbeitung an und weist darauf hin, dass der Belag nahtlos aufgetragen wird. Es entstehen selbst nach Pausen keine Übergänge, da die einzelnen Fasern ineinander verlaufen und über den Kleister fixiert werden.

Flüssigtapete aufbringen

3. Risse: Wenn Ihre Wand Risse oder Unebenheiten aufweist, ist der Einsatz der flüssigen Tapete zu empfehlen. Da sie wie ein Putz wirkt, füllt sie die Risse auf und ermöglicht einen ebenen Untergrund für den Wandbelag, ohne das Sie vorher Spachtelmasse verwenden zu müssen.

4. Einfach zu entfernen: Ebenso einfach wie die Tapete aufgetragen werden kann, lässt sie sich von Wand und Decke lösen. Dafür wird sie zuvor angefeuchtet und kann anschließend vom Untergrund mit einem Spachtel entfernt werden. Da es sich nur um Baumwolle und Kleister handelt, lässt sich die Tapete problemlos über den Hausmüll entsorgen.

5. Tapete für unebene Flächen: Flüssigtapete gleicht nicht nur Risse aus. Unebene Flächen stellen im Vergleich zu normalen Wandbelägen kein Problem dar. Sie können die Dicke der Tapete so angleichen, dass eine ebene Fläche entsteht, ohne das die Struktur darunter leidet. Das ist bei einer Tapete zum Kleben nicht möglich.

6. Für Allergiker geeignet: Die Baumwolltapete ist antistatisch. Dadurch können sich keine Staub- und Schmutzpartikel ansammeln, die allergische Reaktionen auslösen.

Allergiker freundlich

7. Umweltfreundlich und nachhaltig: Da es sich beim Baumwollputz um biologisch abbaubare Stoffe handelt, können Sie entfernte Tapeten einfach im Biomüll entsorgen oder mit etwas Kleister anmischen und erneut verwenden. Durch die Wiederverwertung können Sie auf Dauer Kosten einsparen.

Tipp: Nicht nur Risse in der Wand lassen sich durch den Baumwollputz ausbessern. Wenn Sie Unebenheiten, Dellen oder feine Kratzer in der flüssigen Tapete beim Auftragen finden, können Sie diese anfeuchten und glätten, ohne von vorne anfangen zu müssen.

5 Nachteile

Trotz der zahlreichen Vorteile ist die Flüssigtapete nicht ohne Fehler. Diese entstehen hauptsächlich durch die natürlichen Inhaltsstoffe. Einen Überblick über die Nachteile erhalten Sie mit der folgenden Aufzählung:

1. Kosten: Im Vergleich zu anderen Wand- und Deckenbelägen müssen Sie für Flüssigtapete etwas mehr investieren. Hier kommt es auf den Literpreis pro Quadratmeter an. Für klassische Raufasertapete müssen Sie mit 50 Cent pro m²/l rechnen, während Nahtlostapete zwischen 3,50 Euro und 5 Euro pro m²/l kostet. Je nach Größe der Wände und Decken müssen Sie mit hohen Kosten rechnen.

2. Untergrundvorbereitung: Trotz der Eigenschaft, Risse zu füllen und Unebenheiten auszugleichen, müssen Sie den Untergrund für den Baumwollputz gründlicher vorbereiten. Es ist eine Grundierung notwendig, da sonst farbliche Unterschiede durch die Tapete erkennbar wären. Empfehlenswert sind hierfür Isolierfarben, doch sind diese im Vergleich ebenfalls teurer.

Uhr

3. Trocknungszeit: Wie bereits beschrieben, handelt es sich bei Flüssigtapete um einen Wandbelag, der nass aufgetragen wird. Die verwendeten Fasern und der Leim trocknen sehr langsam, was durch hohe Feuchtigkeit und Kälte im Raum verstärkt wird. In der Regel müssen Sie mit zwei bis vier Tagen rechnen, bevor Decke und Wände getrocknet sind.

4. Schwierig zu reparieren: Hiermit ist nicht die Ausbesserung der Tapete beim Auftragen gemeint. Wie bei jedem anderen Wandbelag kann es mit der Zeit zu Unebenheiten, Rissen oder Dellen kommen. Leider müssen Sie beim Baumwollputz die entsprechenden Stellen entfernen und neu auftragen, was recht aufwendig sein kann.

5. Bindet Gerüche: Da Nahtlostapete Baumwollfasern enthält, werden Gerüche deutlich schneller und stärker im Belag gebunden. Aus diesem Grund ist die Tapete nicht geeignet für Küchen oder Raucherhaushalte.

Tipp: Nicht nur die Kosten sind deutlich höher, wenn Sie sich für Nahtlostapete interessieren. Da es sich noch um ein Nischenprodukt handelt, ist die Anzahl der Angebote deutlich geringer als für andere Beläge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here