Filzpantoffeln stricken | Kostenlose Strickanleitung

Filzpantoffeln stricken

Sie können noch nicht stricken, möchten aber in kurzer Zeit ein vorzeigbares Ergebnis haben? Filzpantoffeln stricken ist das fast perfekte Projekt für Anfänger. Mit dem dicken Garn haben Sie die Pantoffeln schnell fertig und eventuelle Fehler sind nach dem Filzen nicht mehr zu sehen. So eignen sich die Pantoffeln auch als Geschenk für eine liebe Freundin oder die (Enkel-)Kinder.

Stricken ist schon lange keine „Arbeitsbeschaffungsmaßnahme“ für ältere Damen mehr, sondern ein Hobby vieler junger Frauen. Es entspannt und ist gleichzeitig produktiv. Wenn der Herbst beginnt, ist die Zeit für neue Strickprojekt gekommen. Filzpantoffeln stricken ist perfekt für den (Neu-)Einstieg geeignet. Ein Abend reicht aus, für Kinder ein Paar Filzpantoffeln zu stricken, an einem Wochenende ist schon fast die ganze Familie bestrickt und der nächste Winter kann kommen. Behandeln Sie die Sohle mit einer speziellen Latexmilch, dann ist die Rutschgefahr gebannt. So sind die fertigen Hausschuhe nicht nur kuschelig und bequem, sondern auch sicher auf Fliesen oder Laminatböden.

Material und Vorbereitung

Schwierigkeitsgrad 1 – 2/5 (für Anfänger geeignet)

Materialkosten 1 – 2/5 (melierte Filzwolle, Lauflänge 100m/100g, für ca. 8 Euro pro 100 Gramm, Sockenstopp/Sock-Stop, für ca. 4,50 Euro)

Zeitaufwand 2/5 (ca. 2 – 3 Stunden für ein Paar Kinderpantoffeln, je nach Strickgeschwindigkeit und Größe)

Das benötigen Sie:

  • 100 Gramm Filzwolle für Kinder-Pantoffeln bis etwa Größe 28/30, 150 – 200 Gramm für größere Größen
  • ein Nadelspiel Stärke 8 mm oder 9 mm, je nach Strickfestigkeit

Filzwolle

Nützlich, aber nicht zwingend erforderlich:

  • 1 Flasche Latexmilch (Sockenstopp, Sock-Stop, Stop & Go oder ähnlich, damit die Pantoffeln rutschfest werden)
  • Bei größeren Pantoffeln eine Rundstricknadel oder ein Paar Jackenstricknadeln der gleichen Größe (für den Fersenteil)

Weitere Materialien, die im Haushalt meistens vorhanden sind:

  • Schere
  • Maßband
  • dicke Stick-oder Stopfnadel ohne Spitze
  • Waschmaschine zum Filzen

Maschenprobe anfertigen

Da jeder Mensch verschieden strickt, jedes Filzgarn sich anders verhält und auch jede Waschmaschine unterschiedlich filzt, sollten Sie unbedingt eine Maschenprobe stricken und filzen, bevor Sie beginnen Filzpantoffeln zu stricken. Andernfalls ist die Gefahr groß, dass die fertigen Pantoffeln nicht passen oder gar als Filzklumpen aus der Waschmaschine kommen.

Stricken Sie ein Läppchen, das etwas größer als 10 x 10 cm ist. Orientieren Sie sich an den Angaben auf Ihrer Wollbanderole und nehmen Sie etwa 4 bis 6 Maschen mehr, als für 10 cm angegeben sind. Stricken Sie mindestens 11 cm hoch, dann ketten Sie die Maschen ab und messen die Anzahl der Maschen und Reihen auf 10 cm.

Tipp: Messen Sie nicht nur die Maschen- und Reihenzahl auf 10 cm, sondern auch die Größe des fertigen Läppchens vor und nach dem Waschen. Dann können Sie sich den Schrumpffaktor ausrechnen (Größe nach dem Waschen mal 100 geteilt durch Größe vor dem Waschen, das Ergebnis ziehen Sie dann von 100 ab).

Ist der Faktor größer als 40, dann wählen Sie eine dickere Nadel oder Sie stricken nach den Angaben der nächsten Größe. Ist der Faktor kleiner, dann nehmen Sie eine dünnere Nadel oder die Werte der kleineren Größe.

Filzpantoffeln stricken

Die Angaben in der Anleitung beziehen sich auf die Größe 20/23, für andere Größe entnehmen Sie die Maschen- und Reihen- bzw. Rundenzahlen der Tabelle.

Ferse stricken

Begonnen wird mit dem Fersenteil, dieses stricken Sie in Reihen glatt rechts (je eine Reihe rechts und eine Reihe links im Wechsel). Begonnen wird mit einer linken Reihe.

erste Reihe stricken

Tipp: Wenn Sie die ersten und letzten beiden Maschen der Reihe immer rechts stricken, sieht die Einschlupfkante des Pantoffels schöner aus, denn sie rollt sich nicht so sehr ein. Ist Ihnen das zu kompliziert, dann stricken Sie einfach glatt rechts, aber mit Knötchenrand (die erste und letzte Masche wird immer mitgestrickt, nicht nur übergehoben).

Schlagen Sie 24 Maschen an.

Tipp: Sind die Nadeln eines Nadelspiels zu kurz für alle Maschen, dann nehmen Sie für den ersten Teil der Filzpantoffel eine Rundstricknadel oder ein Paar Jackenstricknadeln. Erst für den rund gestrickten Fußteil brauchen Sie wirklich das Nadelspiel.

1. Reihe: Stricken Sie 2 Maschen rechts und 8 Maschen links (für andere Größe: bis 2 Maschen vor der Mitte), verdoppeln Sie die 11. Masche, stricken Sie 2 Maschen links und verdoppeln Sie die nächste Masche,

Filzpantoffeln stricken

… dann stricken Sie 8 Maschen links und die letzten beiden Maschen rechts. Sie haben jetzt 26 Maschen auf der Nadel.

2. Reihe: Stricken Sie 10 Maschen rechts (für andere Größen: bis 3 Maschen vor der Mitte) verdoppeln Sie die 11. Masche, stricken Sie 4 Maschen rechts und verdoppeln Sie die nächste Masche, dann stricken Sie 10 Maschen rechts. Sie haben jetzt 28 Maschen auf der Nadel.

Stricken Sie weitere 18 Reihen glatt rechts, die beiden ersten und letzten Maschen aber kraus (immer rechts).

Fußteil

Weiter geht es mit dem Fußteil, dieses wird in Runden gestrickt.

Strickanleitung

Verteilen Sie dafür die Maschen auf ein Nadelspiel: auf die 1. und 4. Nadel kommen jeweils 8 Maschen, auf die 2. und 3. Nadel jeweils 6 Maschen.

Tipp: Sie können die Maschen gleich beim Stricken der letzten rechten Reihe auf die Nadeln verteilen, dann müssen Sie diese nicht anschließend auf andere Nadeln schieben.

1. Runde: Stricken Sie 1 Masche rechts, dann 2 Maschen rechts überzogen zusammen (die erste Masche heben Sie wie zum Rechtsstricken ab, die zweite Masche stricken sie rechts, dann heben Sie die erste Masche über die die zweite. Auf der rechten Nadel bleibt nur die zweite Masche übrig).

Stricken Sie nun alle Maschen der Runde bis auf die drei letzten Maschen rechts. Nun stricken Sie zwei Maschen rechts zusammen (von links in beide Maschen gleichzeitig wie zum Rechtsstricken einstechen und den Strickfaden durch beide Maschen ziehen),

Filzpantoffeln stricken

… anschließend die letzte Masche ebenfalls rechts. Jetzt haben Sie nur noch jeweils 7 Maschen auf der 1. und 4. Nadel.

2. Runde: Wiederholen Sie die Abnahmen der ersten Runde. Danach haben Sie auf jeder der vier Nadeln jeweils 6 Maschen (insgesamt also 24 Maschen).

3. bis 16 Runde: Stricken Sie alle Maschen rechts.

17. Runde: Stricken Sie immer eine Masche rechts und zwei Maschen rechts zusammen im Wechsel. Am Ende der Runde haben sie noch jeweils Maschen auf jeder Nadel (16 Maschen insgesamt).

Strickanleitung

18. Runde: Stricken Sie immer 2 Maschen zusammen ab. Am Ende der Runde haben Sie noch je 2 Maschen (insgesamt 8 Maschen) auf den Nadeln. Schneiden Sie nun den Faden ab, ziehen Sie ihn durch alle Maschen, die noch auf den Nadeln sind und vernähen Sie das Fadenende im Inneren des Pantoffels.

Pantoffeln stricken

Schließen Sie die Fersennaht mit einer einfachen Naht.

Naht verschließen

Dazu eignet sich eine dicke Stopf- oder Sticknadel ohne Spitze am besten. Vernähen Sie auch diesen Faden im Inneren des Pantoffels.

Stricken Sie den zweiten Pantoffeln auf die gleiche Weise wie den ersten.

fertig gestrickte Pantoffeln

Filzen in der Waschmaschine

Geben Sie die fertigen Filzpantoffeln einfach zu Ihrer 30 °C-Wäsche in die Waschmaschine. Direkt nach der Wäsche ziehen Sie die Pantoffeln in Form, am besten gleich an die Füße, für die sie bestimmt sind. Die Pantoffeln müssen zum Formen unbedingt noch ausreichend feucht sein. Nach dem Trocknen ist die Form kaum noch zu ändern.

Filzpantoffeln stricken

Sohlen rutschfest machen

Auch wenn die Filzpantoffeln sich perfekt zum Schliddern auf glattem Boden eignen, sollten Sie zur Sicherheit die Sohlen rutschfest machen. Dafür können Sie die ganze Sohle mit Latexmilch bestreichen oder ein beliebiges Muster „malen“. Auf der Packungsbeilage oder der Flasche der Milch steht, wie diese verwendet werden sollte. Im Handel ist sie unter dem Namen „Sockenstopp“, „SockStop“, „Stop & Go“ oder ähnlich zu finden.

Größentabelle

Natürlich können Sie auch in anderen Größen Filzpantoffeln stricken. In der Tabelle wird von einem Schrumpffaktor von etwa 40 ausgegangen, die fertigen Filzpantoffeln schrumpfen in der Waschmaschine also um ca. 40 Prozent.

Größen 17 / 19 20 / 23 24 / 26 27 / 29
Maschen-anschlag 20 24 28 30
Zunahme 2 x 2 2 x 2 2 x 2 2 x 2
Maschen für Fersenteil 24 28 32 34
Reihen 16 20 20 24
Abnahmen 2 x 2 2 x 2 2 x 2 2 x 2
Maschen für Fußteil 20 24 28 30
Runden bis zur Spitze 12 16 19 23
Spitze 13. R: jede 4.+5. M zus.str.

14. R: jeweils 2 M zus.str.

17. R: jede 2.+3. M zus.str.

18. Runde: jeweils 2 M zus.str.

20. R: jede 3.+4. M zus.str.

21. R: jede 2.+3. M zus.str.

22. R: jeweils 2 M zus.str.

24. R: Am Ende der 1.+3. Nadel je 2 M zus.str.

25. R: jede 3.+4. M zus.str.

26. R: jede 2.+3. M zus.str.

27. Runde: jeweils 2 M zus.str.

 

Filzpantoffeln stricken

Größen 30 / 33 34 / 36 37 / 39
Maschen-anschlag 32 34 36
Zunahme 2 x 2 2 x 2 2 x 2
Maschen für Fersenteil 36 38 40
Reihen 26 28 31
Abnahmen 2 x 2 2 x 2 2 x 2
Maschen für Fußteil 32 34 36
Runden bis zur Spitze 26 28 30
Spitze 27. R: am Ende jeder Nadel 2 M zus.str.

28. R: jede 3.+4. M zus.str.

29. R: jede 2.+3. M zus.str.

30. R: jeweils 2 M zus.str.

29. R: am Ende der 1.+3. Nadel je 2 M zus.str.

30. R: am Ende jeder Nadel 2 M zus.str.

31. R: jede 3.+4. M zus.str.

32. R: jede 2.+3. M zus.str.

33. R: jeweils 2 M zus.str.

31. R: jede 5.+6. M zus.str.

32. R: jede 4.+5. M zus.str.

33. R: jede 3.+4. M zus.str.

34. R: jede 2.+3. M zus.str.

35. R: jeweils 2 M zus.str.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here