Clutch nähen – Kostenlose Anleitung für eine Abendtasche

Clutch nähen

Es gibt wohl kaum eine Frau, die behauptet, genügend Taschen zu besitzen. Die elegante Abendtasche für einen Theaterbesuch oder die peppig frische Clutch für den nächsten Kinoabend können auch Sie sicher noch gut gebrauchen. Der zeitliche und finanzielle Aufwand hält sich in Grenzen, aber der Erfolg und die Anerkennung werden Sie süchtig nach noch mehr selbstgenähten Taschen machen. Daher verraten wir in dieser Anleitung, wie Sie eine Clutch nähen können.

Sie sind zu einer Familienfeier oder einem Theaterbesuch eingeladen, haben das perfekte Outfit gefunden (Kompliment, das ist schon eine große Leistung!), aber keine passende Abendtasche? Dann haben Sie genau zwei Möglichkeiten. Entweder stürmen Sie in das nächste Handtaschengeschäft und kaufen eine Clutch, die zumindest einigermaßen zu Ihrem tollen Abendkleid passt, aber vielleicht nicht die richtige Form oder Größe hat. Oder Sie setzen sich an die Nähmaschine und nähen sich selbst eine Abendtasche, die perfekt mit Ihrem Outfit harmoniert. Der Zeitaufwand ist vermutlich etwa der gleiche. Die selbstgenähte Clutch wird Ihnen sicher mehr Komplimente einbringen, auch für Ihre Nähkunst.

Große Clutch mit Reißverschluss

Material und Vorbereitung

Schwierigkeitsgrad 2/5 (für Anfänger geeignet)
Materialkosten 2/5

  • Lederimitat in Metallic-Optik in zwei harmonierenden Farben (ich habe Taupe und Kupfer verwendet) für 11,95 EUR pro Meter = jeweils 4,18 EUR für 35 cm: 8,36 EUR
  • Reißverschluss mit feinen Rippen, 25 cm lang: 2,50 EUR
  • Häkelperle 1 EUR

Zeitaufwand 1/5 (ca. 1 bis 1,5 Stunden)

Das benötigen Sie:

  • 30 cm Kunstleder/Lederimitat metallic in zwei zueinander passenden Farben
  • 25 cm langen Reißverschluss, farblich passend
  • Maßband, Geodreieck oder Schneiderlineal
  • farblich passendes Nähgarn
  • Stoffclips (alternativ Foldbackklammern oder stabile Büroklammern)
  • Kugelschreiber oder Bleistift
  • evtl. Packpapier
  • Maße der fertigen Clutch: ca. 20 x 30 cm

Zuschnitt

ACHTUNG: Der Papierschnitt enthält alle erforderlichen Nahtzugaben!

1. Zeichnen Sie rechtwinklig zur unteren Taschenkante (31 cm lang) die erste Seitenlinie 25 cm lang.
2. Die zweite Seitenlinie zeichnen Sie 35 cm lang.
3. Verbinden Sie die Endpunkte der beiden Seiten mit einer diagonalen Linie. Fertig ist der Papierschnitt.

Papierzuschnitt

Tipp: Alternativ können Sie die Maße auch gleich auf die Rückseite des Kunstleders zeichnen. Bedenken Sie dabei aber, dass eventuell fehlerhafte Striche später auf der Innenseite der Clutch zu sehen sind.

1. Übertragen Sie den Papierschnitt jeweils einmal auf die beiden Kunstlederrückseiten.

Tipp: Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie eine Vorderseite und eine Rückseite brauchen, die Teile also spiegelverkehrt (=gegengleich) sein müssen.

2. Schneiden Sie die beiden Taschenteile mit einer scharfen Schere zu.
3. Schneiden Sie außerdem noch jeweils einen Streifen von 10 x 3 cm aus beiden Lederimitaten.

Clutch nähen

Clutch nähen

Verwenden Sie beim Verarbeiten von Kunstleder keine Stecknadeln, sie würden im Lederimitat hässliche Löcher hinterlassen.

1. Knicken Sie von den beiden kleinen Kunstlederstreifen jeweils eine kurze Seite 1 cm um.

2. Klammern Sie die Streifen an die Enden vom Reißverschluss, so dass vom Reißverschluss und den Kunstlederstreifen die „guten“ (=rechten) Seiten zu sehen sind.

3. Nähen Sie die Kunstlederstreifen an die Enden vom Reißverschluss. Die Naht liegt etwa 0,5 cm neben dem Knick.

4. Klammern Sie den Reißverschlussstreifen mittig an die obere (schräge) Kante eines Taschenteils, die Reißverschlusszähne zeigen Richtung Kunstleder.

Reißverschluss einnähen

5. Nähen Sie den Streifen einige Millimeter neben den Reißverschlusszähnen fest.

Clutch aus Kunstleder nähen

6. Knicken Sie den Reißverschluss um und steppen Sie die Naht ab.
7. Nähen Sie die andere Seite vom Reißverschluss ebenso fest.

Clutch mit Reißverschluss

8. Öffnen Sie den Reißverschluss. Wenn Sie das Öffnen vergessen, lässt sich die fertige Tasche später nicht wenden!
9. Falten Sie die Clutch so, dass die beiden Taschenteile rechts auf rechts liegt und klammern Sie die Teile an den Außenkanten fest.

Clutch falten

10. Schließen Sie die Naht rundherum, beginnend an einem Ende des Reißverschlussstreifens über die untere Taschenkante bis zur anderen Seite des Reißverschlussstreifens.

Clutch aus Kunstleder nähen

11. Wenden Sie die Clutch. Schneiden Sie dafür an der spitz zulaufenden Ecke des Reißverschlussstreifens die Nahtzugabe etwas zurück.
12. Montieren Sie die Häkelperle mit zwei kleinen Ringen an den Reißverschlusszipper.

DIY Clutch

Kleine Clutch mit Schnalle

Material und Vorbereitung

Schwierigkeitsgrad 2/5 (für Anfänger geeignet)
Materialkosten 1/5

  • beschichtetes Baumwollmischgewebe (abwaschbar), türkismeliert für 13,50 EUR pro Meter = 4,05 EUR für 30 cm (Mindestbestellmenge bei Buttinette)
  • Canvas oder fester Baumwollstoff für 5,99 EUR pro Meter = 1,80 EUR für 30 cm
  • Drehverschluss (oft auch als Geldbörsenverschluss bezeichnet) 5,50 EUR für 2 Stück = 2,75 EUR
  • Ecken- und Kantenformer 3,50 EUR

Tipp: Verwenden Sie feste Stoffe sowohl für die Außenseite der Clutch als auch für das Innenfutter, dann benötigen sie keine Vlieseline zur Verstärkung.

Zeitaufwand 1/5 (ca. 1 Stunden)

Das benötigen Sie:

  • Rest oder ca. 30 cm festen (abwaschbaren) schlichten Baumwollstoff für die Außenseite
  • Rest oder ca. 30 cm festen gemusterten Baumwollstoff für das Innenfutter
  • Drehverschluss
  • Stecknadeln
  • Schneiderschere
  • (Pack-)Papier und Bleistift
  • Lineal
  • farblich passendes Nähgarn
  • scharfe kleine Schere oder Skalpell, um das Loch für den Drehverschluss zu schneiden
  • Reißverschlussfüßchen, falls für Ihre Nähmaschine vorhanden
Reißverschlussfüßchen
Reißverschlussfüßchen

Tipp: Falls Sie häufiger Taschen nähen, dann kaufen sie gleich ein größeres Stück Stoff oder verwenden Sie Reste von bereits vorhandenen Stoffen.

Zuschnitt

1. Fertigen Sie zuerst einen Papierschnitt an. Zeichnen Sie dafür ein Rechteck mit den Maßen 25 x 37 cm auf festes Papier.
2. Unterteilen Sie das Rechteck entlang der Längskante in drei Abschnitte, zweimal je 13 cm für die Clutchvorder- und -rückseite, 11 cm für die Taschenklappe.

Zuschnitt für Clutch

3. Runden Sie die Ecken der Taschenklappe mit Hilfe eines Glases ab.
4. Übertragen Sie den Papierschnitt jeweils einmal auf die Rückseite des Außenstoffs und des Futterstoffs.
5. Schneiden Sie das Taschenteil aus den beiden Stoffen zu, geben Sei dabei an allen Seiten jeweils 1 cm Nahtzugabe dazu.

Stoff zuschneiden

Clutch nähen

Maße: ca. 14 x 23 cm

1. Legen Sie die beiden Taschenteile rechts auf rechts zusammen und stecken Sie die untere Kante (kurze gerade Seite gegenüber der Taschenklappe) fest. Markieren Sie dabei die Wendeöffnung.

2. Schießen Sie die Naht, lassen Sie aber die Wendeöffnung offen. Sichern Sie unbedingt die Anfangs- und Endstiche der Naht, auch vor und hinter der Wendeöffnung.

Nähanleitung

3. Legen Sie die die beiden zusammengenähten Stoffteile vor sich auf den Tisch, rechte Stoffseite unten, und übertragen Sie die Markierungen für die Clutchvorder- und rückseite auf den Stoff.

4. Falten Sie nun die Clutch, wie auf den Fotos zu sehen.

DIY Clutch nähen

Legen Sie die Nahtkante auf die Markierung für die Taschenklappe des Futterstoffs.

Stoff falten

Knicken Sie nun den Außenstoff an der unteren Kante um, so dass die Taschenklappen beider Stoffe rechts auf rechts aufeinander liegen. Stecken Sie die Tasche rundherum fest.

Abstecken

5. Nähen Sie nun die Tasche zusammen. Die Kante gegenüber der Rundung für die Taschenklappe bleibt offen.

Clutch nähen

6. Kürzen Sie die Nahtzugabe an den Ecken und schneiden Sie die Nahtzugabe an der Rundung wie abgebildet ein, damit sich die Clutch gut wenden lässt und alle Kanten glatt werden.

Nahtzugabe kürzen

7. Wenden Sie die Tasche durch die Wendeöffnung. Dabei kann Ihnen ein Ecken-und Kantenwender gute Dienste leisten.

Ecken- und Kantenwender
Ecken- und Kantenwender

8. Schließen Sie nun die Wendeöffnung. Dafür steppen Sie Taschenkante knapp neben der Kante ab. Im gleichen Arbeitsgang können Sie auch die Taschenklappe absteppen.
Bei Bedarf bügeln Sie die Clutch. Jetzt fehlt nur noch der Verschluss.

Clutch nähen

Verschluss montieren

1. Markieren Sie die Mitte der Taschenklappe.
2. Platzieren Sie die Verschlussöse auf der Taschenklappe. Und zeichnen Sie die inneren Konturen nach.

Schnalle anbringen

3. Schneiden Sie entlang der Konturen ein Loch für die Öse.
4. Montieren Sie die Öse.

Clutch nähen

5. Klappen Sie nun die Taschenklappe zu und markieren Sie die Lage der Öse auf der vorderen Clutchseite. Dafür drücken Sie die Stifte des Drehriegels vorsichtig durch die Öse in den Stoff.

Öse montieren

6. Montieren Sie nun den Drehriegel.

Verschluss montieren

Fertig ist Ihre neue Clutch!

Clutch nähen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here