Bettutensilo nähen: kostenlose Anleitung für eine schöne Betttasche

Bettutensilo nähen, kostenlose Anleitung für eine schöne Betttasche

Gerade im Schlafzimmer fehlt uns häufig Stauraum, um diverse Utensilien wie Taschentücher, Bücher, Medikamente oder Spielzeug zu verstauen. Da die Nachtkästchen nur bedingt Platz bieten, ist ein Bettutensilo bzw. eine Betttasche oft die Lösung der Wahl und kann sowohl an Kinderbetten als auch an anderen Bettgestellen befestigt werden.

Ich möchte Ihnen heute gerne zeigen, wie Sie in wenigen Schritten ein tolles Täschchen für Ihr Bett oder das Gitterbett Ihres kleinen Schatzes nähen können. Die Tasche kann an den Seitenteilen Ihres Bettes angebracht werden und ist – je nach Bedarf – für größere und kleinere Gegenstände geeignet. Je nachdem, welche Dinge Sie darin verstauen möchten, können die Taschen etwas breiter oder schmaler genäht werden (siehe unten).

Damit auch Anfänger das Bettutensilo nähen können, habe ich eine sehr ausführliche Anleitung verfasst. Sie sollten also auch als Neuling keine Probleme mit der Verarbeitung haben.

Material und Vorbereitung

Stoff und Co.

Das benötigen Sie, um das Bettutensilo nähen zu können:

  • verschiedene Stoffreste aus Baumwolle (Webware)
  • Bügelvlies
  • Lineal
  • Schere
  • Stift
  • gegebenenfalls Zierband
  • Druckknöpfe
  • Nähmaschine
  • unsere Anleitung
Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Material
Material

Schwierigkeitsgrad 1/5
auch für Anfänger geeignet

Materialaufwand 1/5
kleinere Stoffreste / Druckknöpfe

Zeitaufwand 2/5
1 bis 1,5 h

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Stoff und weitere Utensilien
Stoff und weitere Utensilien

Vor dem Nähen

1. Schritt: Als Erstes nehmen Sie einen der Baumwollstoffe, die Sie noch zu Hause haben. Aus diesem Stoff (A) nähen wir die Vorder- und Rückseite der Tasche, nicht die Taschen selbst.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Stoff zur Hand nehmen
Stoff zur Hand nehmen

Schneiden Sie hier mithilfe Ihres Lineals zwei Rechtecke in der Größe 40 x 20 cm zu.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Stoff zuschneiden
Stoff zuschneiden

ACHTUNG: Für dieses Projekt eignen sich KEINE elastischen Stoffe wie zum Beispiel Baumwolljersey. Der Stoff ist zu weich und verzieht sich gerne beim Nähen.

2. Schritt: Nun benötigen Sie verschiedene kleinere Quadrate für die Taschen an der Vorderseite des Utensilos. Schneiden Sie dazu drei Quadrate in der Größe 15 x 15 cm zu.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, zugeschnittene Stoffteile
zugeschnittene Stoffteile

TIPP: Wenn Sie die Taschen auf der Vorderseite aus demselben Stoff nähen möchten, schneiden Sie statt der Quadrate nur ein Rechteck in der Größe 40 x 15 cm zu. Dieses wird später durch das Absteppen zu mehreren Taschen verarbeitet!

3. Schritt: Damit die Tasche nicht zu weich wird und genug Stabilität für Bücher oder andere schwerere Gegenstände bietet, verwenden wir auf der Rückseite unserer Stoffe jeweils ein Bügelvlies.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Bügelvlies
Bügelvlies

Dieses wird 2x in der Größe des Stoffes A und einmal in der Größe 40 x 15 cm zugeschnitten.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Bügelvlies zuschneiden
Bügelvlies zuschneiden

TIPP: Schneiden Sie das Bügelvlies jeweils an den Seiten 0,5 cm kürzer, damit es nach dem Aufbügeln nicht über die Stoffseiten hinaussteht.

4. Schritt: Als Letztes schneiden wir die 4 Bänder, mit denen wird das Bettutensilo am Bett befestigen, zu. Schneiden Sie hier 4 Stoffstücke 30 x 10 cm zurecht.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Stoff für Bänder zuschneiden
Stoff für Bänder zuschneiden

Weiter geht´s zur Nähmaschine!

Bettutensilo nähen | Anleitung

1. Schritt: Für die Halterung der Tasche werden vier Tragebänder benötigt.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Tragebänder
Tragebänder

Falten Sie die Stoffe der Länge nach rechts auf rechts zusammen und stecken die lange Seite mit Stecknadeln oder Clips fest.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, zusammengeclipste Tragebänder
zusammengeclipste Tragebänder

Nun steppen Sie bei allen 4 Bändern die lange Gerade und eine der beiden kurzen Seiten mit der Nähmaschine ab.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, mit Nähmaschine nähen
mit Nähmaschine nähen

Der Stoff befindet sich unter dem Nähmaschinenfuß, wie im folgenden Bild dargestellt.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Trageband mit Nähmaschine nähen
Trageband mit Nähmaschine nähen

An der offenen (kurzen) Seite können die Bänder nun auf die rechte Stoffseite gewendet werden.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, genähtes Trageband auf linker Stoffseite
genähtes Trageband auf linker Stoffseite

Ihre Näharbeit wenden Sie jetzt über die kleine Wendeöffnung, wie folgt im Bild zu sehen.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Trageband durch Öffnung auf rechts drehen
Trageband durch Öffnung auf rechts drehen

2. Schritt: Nun legen Sie die drei Teile für die Vordertaschen (15 x 15 cm) an den Seiten jeweils rechts auf rechts zusammen und stecken alles fest.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Stoffteile für Vordertaschen
Stoffteile für Vordertaschen

Diese Nähte können jetzt mit dem Geradstich abgesteppt werden.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Stoffteile zusammenclipsen
Stoffteile zusammenclipsen

Die drei Quadrate sollten nun eine Schlange bilden.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, zusammengenähte Stoffteile
zusammengenähte Stoffteile

3. Schritt: Mit allen Stoffteilen gehen wir nun ans Bügeleisen.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Stoffteile bügeln
Stoffteile bügeln

Zunächst bügeln Sie das Bügelvlies auf der linken Stoffseite der beiden großen Rechtecke der Tasche fest.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, gebügelte Stoffteile
gebügelte Stoffteile

TIPP: Das Bügelvlies hat eine etwas unebenere Seite mit spürbaren kleinen Noppen. Diese Seite wird auf die linke Stoffseite der Webware gelegt und dann mit dem Bügeleisen festgebügelt. Bügeln Sie hier einige Male über das Vlies, sodass es fest am Stoff haftet.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Bügelvlies auf Stoffteile aufbringen
Bügelvlies auf Stoffteile aufbringen

Nun bügeln Sie die Taschenreihe mit den Quadraten und die vier Bänder für die Halterung, damit die Nähte möglichst flach werden und in weiterer Folge gut verarbeitet werden können.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Tragebänder bügeln
Tragebänder bügeln

4. Schritt: Die lange Seite des Taschenstückes wird nun ca. 2-3 cm nach innen geklappt und festgebügelt.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, lange Taschenstückseite festbügeln
lange Taschenstückseite festbügeln

Anschließend steppen Sie den Beleg mit dem Geradstich ab.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, alles mit Geradstich feststeppen
alles mit Geradstich feststeppen

So, wie auf dem folgenden Bild, sieht jetzt Ihr Nähergebnis aus.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Nähergebnis
Nähergebnis

Als Nächstes können Sie nun die entstandene Naht so lassen wie Sie ist, oder ein Zierband oder (wie in meinem Fall) ein SnapPap Band über der Naht anbringen.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Zierband
Zierband

Stecken Sie dieses wiederum fest und steppen Sie es auf beiden Seiten knappkantig mit dem Geradstich fest.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Zierband feststecken
Zierband feststecken

ACHTUNG: Bei diesen Nähten empfiehlt es sich, farblich passendes Garn zu verwenden, da alle diese Nähte am Ende sichtbar bleiben werden!

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, angenähtes Zierband
angenähtes Zierband

5. Schritt: Nun legen Sie das Taschenstück mit dem Zierband auf die Vorderseite der Betttasche.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Taschenstück
Taschenstück

Stecken Sie die Seiten gut fest, damit beim Nähen anschließend nichts verrutschen kann.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, wieder mit Nähmaschine nähen
wieder mit Nähmaschine nähen

Die Taschen werden nun an den Unterteilungen auf die Vorderseite aufgenäht. Ich habe dieses Stück genau an den vorhandenen Nähten zusammengesteppt, damit keine weiteren Nähte entstehen und formschöne Unterteilungen vorhanden sind.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Taschen auf Vorderseite aufnähen
Taschen auf Vorderseite aufnähen

TIPP: Selbstverständlich können Sie die Taschenseite vorne genau so unterteilen, wie Sie es später gerne haben möchten, mit kleineren oder größeren Taschenteilen.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, weiteres Nähergebnis
weiteres Nähergebnis

6. Schritt: Als Nächstes legen wir nun alle Teile aufeinander: Die Bänder werden nun mit der offenen Seite (!) am oberen Rand der Vorderseite festgesteckt.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Bänder an Näharbeit feststecken
Bänder an Näharbeit feststecken

Falten Sie die Bänder etwas zusammen, damit Sie am Ende nicht in eine der Seiten oder an der Unterkante der Tasche in die Nähmaschine geraten!

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, angelegte Tragebänder
angelegte Tragebänder

Nach dem Feststecken der Bänder folgt nun die Rückseite, die rechts auf rechts daraufgelegt wird. Befestigen Sie alle vier Seiten der Tasche mit Nadeln oder Clips.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Rückseite auflegen
Rückseite auflegen

So liegt Ihre Näharbeit nun vor Ihnen.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, festgesteckte Näharbeit
festgesteckte Näharbeit

ACHTUNG: An der Unterseite bleibt eine ca. 10 cm breite Wendeöffnung, die beim Nähen nicht geschlossen werden darf!

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, an Unterseite kleine Wendeöffnung freilassen
an Unterseite kleine Wendeöffnung freilassen

Alles ist festgesteckt und so kann es im nächsten Schritt mit der Nähmaschine weiter gehen.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, alle Stoffteile feststecken
alle Stoffteile feststecken

7. Schritt: Steppen Sie die Tasche einmal rundherum (mit Ausnahme einer Wendeöffnung!) mit dem Geradstich ab.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, freigelassene Wendeöffnung
freigelassene Wendeöffnung

Anschließend können Sie das Bettutensilo bereits durch die Öffnung auf die rechte Seite wenden.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, nächstes Nähergebnis
nächstes Nähergebnis

Seien Sie dabei vorsichtig, die Zierleiste bzw. das SnapPap nicht zu beschädigen.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, gesamte Näharbeit auf rechte Seite wenden
gesamte Näharbeit auf rechte Seite wenden

8. Schritt: Wir sind fast fertig!

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, aktuelles Nähergebnis
aktuelles Nähergebnis

An der Unterseite muss noch die Wendeöffnung geschlossen werden. Schieben Sie dabei die zwei Stoffkanten mit dem Finger nach innen und stecken Sie alles fest.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Wendeöffnung schließen
Wendeöffnung schließen

Wir steppen die gesamte Tasche noch einmal knappkantig (ca. 1-2 mm zum Stoffrand) mit dem Geradstich ab.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, gesamte Tasche absteppen
gesamte Tasche absteppen

Das macht einen sauberen, schönen Eindruck und schließt gleichzeitig die Wendeöffnung.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, geschlossene Wendeöffnung
geschlossene Wendeöffnung

TIPP: Selbstverständlich können Sie die Öffnung auch per Hand mit dem sogenannten Matratzenstich schließen. Schauen Sie sich dazu unsere Anleitung zu diesem Thema an!

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, fertiges Nähergebnis
fertiges Nähergebnis

9. Schritt: Wenn Sie die Naht geschlossen haben, bügeln Sie die Außennähte noch einmal ab.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Außenkanten bügeln
Außenkanten bügeln

Nun können die Druckknöpfe an den Bändern angebracht werden.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, erneutes Nähergebnis
erneutes Nähergebnis

Dazu benötigen Sie die Knöpfe und eine Zange. Ich habe mich für je 2 Druckknöpfe entschieden, da die Tasche so schöner hängt.

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, Druckknöpfe anbringen
Druckknöpfe anbringen

Voilà – unsere Betttasche ist fertig und kann am Bett angebracht werden. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Nähen!

Bettutensilo nähen, Anleitung Betttasche, fertig genähtes Utensilo
fertig genähtes Utensilo

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here