Balkontür von außen schließen: 5 Varianten

Balkontür von außen schließen

Balkontüren haben einen besonderen Nachteil: Sie lassen sich nur von innen schließen. Abhängig von der Situation kann das zu einem Problem werden. Vor allem Haustierbesitzer müssen darauf aufpassen, dass zum Beispiel der Stubentiger nicht auf den Balkon gelangt und abhaut. Glücklicherweise gibt es Methoden, mit denen Sie Ihre Balkontür von außen schließen können. Diese werden Ihnen in diesem Ratgeber vorgestellt.

Sie sind auf der Suche nach einer Möglichkeit, Ihre Balkontür von außen zu schließen, um entspannt Zeit auf dem Balkon verbringen zu können? Keine Sorge, es gibt einige Varianten, mit der Sie sich keine Sorgen um eine dauerhaft geöffnete Tür machen müssen. Es bringt viele Vorteile mit sich, wenn Sie die Balkontür von außen schließen können. Schlechtes Wetter und Gerüche, zum Beispiel Zigarettenrauch, gelangen nicht durch die halb oder einen Spaltbreit geöffnete Tür in die Wohnräumlichkeiten, Haustiere büxen nicht aus und Sie haben selbst die Kontrolle darüber, wann Sie den Balkon wieder verlassen wollen. Geeignete Methoden finden Sie hier.

Balkontür von außen schließen

DIY-Türstopper

Eine der einfachsten Varianten, um die Balkontür von außen zu schließen, ist die Nutzung einer Schnur. Bei dieser Methode wird eine Schnur, zum Beispiel ein Garn, am Verschluss an der Innenseite der Tür angebracht. Nun wird die Tür über die Schnur von außen zugezogen und an einem Haken oder etwas ähnlichem außen befestigt. Es handelt sich also um eine Art Türstopper, der nicht an der Fassade fixiert werden muss. Durch die Schnur bleibt die Tür zu, ist aber nicht komplett verschlossen. Die größten Vorteile an dieser Methode sind der simple Mechanismus und die schnelle Umsetzung bei geringem Kostenaufwand. Anstelle einer Schnur können Sie die folgenden Utensilien verwenden, um die Tür zu schließen:

  • Gummiband
  • dünne Kette
  • Draht

Bei dieser Variante müssen Sie jedoch darauf achten, dass die Tür nicht komplett zu ist. Zudem können Schnüre und Gummibänder reißen, wenn von innen dauerhaft Druck auf die Balkontür ausgeübt wird. Aus diesem Grund ist diese Variante nicht so gut für Besitzer von Haustieren geeignet, die versuchen, die Balkontür von innen aufzuziehen. In Mietwohnungen dagegen ist der DIY-Türstopper besonders effektiv, da Sie nichts bohren müssen.

Tipp: Falls Sie Hausbesitzer sind, können Sie ein kleines Loch durch die Fassade direkt neben der Tür oder in ein Fenster bohren, durch das Sie die Schnur führen. Dadurch steckt sie nicht zwischen der Tür und dem Türrahmen, was bei manchen Profilen besser funktioniert.

Schnäpper

Falls Sie die Balkontür fest von außen schließen und nicht nur über eine Schnur fixieren wollen, reicht in den meisten Fällen ein sogenannter Schnäpper aus. Bei einem Schnäpper handelt es sich um eine Form der Verriegelung, bei der die Tür von außen zugezogen und eingespannt wird. Sie ist nicht fest verschlossen und lässt sich von außen problemlos wieder öffnen, indem die Balkontür am Griff mit etwas Kraft nach innen gedrückt wird. Der Schnäpper greift dadurch nicht mehr und gibt die Tür frei. Schnäpper sind recht günstig und können mit geringem Aufwand selbst installiert werden. Erhältlich sind sie für Preise von zwei bis 15 Euro. An sich können alle Balkontüren mit diesen ausgestattet werden, solange Sie das richtige Modell auswählen. Die folgenden Maße sind notwendig:

  • Länge x Breite x Tiefe des Schnäppers und des Beschlags
  • Profil der Balkontür

Türschnäpper

Sobald Sie den Schnäpper inklusive Hülse bestellt haben, folgen Sie dieser Anleitung für die Montage:

1. Schritt Beginnen Sie damit, die Hülse am Beschlag des Türflügels zu montieren. Wählen Sie dafür eine der erkennbaren Schrauben aus, die vorzugsweise über dem Griff befestigt ist. Bedenken Sie: Je tiefer oder höher der Schnäpper angebracht wird, desto mehr müssen Sie den Druck beim Öffnen oder Schließen angleichen. Aus diesem Grund ist eine mittige Position zu empfehlen.

2. Schritt Entfernen Sie die gewählte Schraube und ersetzen Sie diese durch die Hülse. Diese wird einfach wie eine Schraube fixiert. Ziehen Sie sie nicht zu fest an, denn sonst könnten Sie den Beschlag beschädigen.

3. Schritt Nun setzen Sie eine Markierung am Flügelfalz, damit der Schnäpper direkt an der gegenüberliegenden Seite der Hülse platziert werden kann. Dafür nehmen Sie einen nicht permanenten Stift und zeichnen von der Mitte der Hülse aus direkt auf den Falz.

4. Schritt Schließen Sie die Balkontür und kopieren Sie die Markierung auf den Türrahmen. Sobald Sie die Markierung gesetzt haben, öffnen Sie die Tür und führen die Markierung weiter am Profil.

5. Schritt Die Markierung dient als Montagehilfe für den eigentlichen Schnäpper. Der Schnäpper wird nun mittig an der Markierung eingerastet. Wenn Sie den Schnäpper passend zum Profil ausgewählt haben, müsste er von selbst einrasten. Das erleichtert den abschließenden Schritt der Anleitung.

6. Schritt Nutzen Sie nun selbstschneidende Schrauben, um den Schnäpper zu fixieren. Je nach Set liegen die passenden Schrauben bereits dem Schnäpper bei. Wenn nicht, müssen Sie den Durchmesser selbst ermitteln und die Schrauben separat besorgen. Schrauben Sie sie in den Türrahmen und fertig. Ab sofort können Sie mit dem Schnäpper die Balkontür von außen schließen.

Zusatzschloss

Falls Sie selbst Eigentümer sind oder eine Bestätigung Ihres Vermieters erhalten, können Sie ein klassisches Zusatzschloss an der Tür anbringen. Ebenfalls unter dem Begriff Kasten- oder Aufsatzschloss bekannt, handelt es sich bei diesem um zwei Elemente, die an der Außenseite der Balkontür montiert werden, meist über dem Griff oder in Augenhöhe. Wird das Schloss abgeschlossen, hält es die Balkontür am Platz und sie kann nicht mehr nach innen aufschwingen. Besonders gut ist diese Methode geeignet, wenn der Balkon nicht leicht zu erreichen ist und Sie die Balkontür nach Ihrem Aufenthalt im Freien von innen immer schließen. Um die Balkontür von außen schließen zu können, müssen Sie die folgenden Schritte beachten:

  • geeignetes Schloss auswählen
  • Löcher in Türrahmen und Tür bohren
  • Schloss montieren

Balkontür von außen schließen

Die Größe, Form und Art des Schlüssels ist abhängig vom gewählten Modell. Für eine Balkontür reicht ein kleines Modell aus, was Sie zwischen 30 und 100 Euro kosten wird. Es gibt Modelle mit Schlüssel oder Funk.

Terrassentürantrieb

Eine weitere Variante ist ein Terrassentürantrieb. Was darunter zu verstehen ist? Ein Terrassentürantrieb sitzt direkt im Türgriff und muss separat eingebaut werden. Der Türantrieb öffnet die Tür von alleine, wenn ein Türcode oder ein Funkschlüssel betätigt wird. Auf diese Weise lässt sich sogar eine Balkontür von außen schließen, da kein direkter Kontakt mit dem Türgriff notwendig ist. Ausschließlich das Signal muss vorhanden sein, um die Balkontür von außen zu schließen oder zu öffnen. Die Balkontür lässt sich nach dem Einbau weiterhin wie gewohnt nutzen. Je nach System erfolgt die Montage an einer der folgenden Stellen:

  • im Türgriff
  • im Türblatt
  • auf das Türblatt

Wird keine Funkfernbedienung verwendet, kommt ein Tastaturfeld zum Einsatz, das draußen montiert wird. In diesem Fall stellen Sie einen Code ein, den Sie zum Ab- und Aufschließen benötigen. Die Preise für den Türantrieb unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller. Sie müssen mit mindestens 200 Euro rechnen. Die Montage an sich ist nicht schwer, da die Elemente nur mit der Balkontür verschraubt werden.

Türwechsel

Falls keine der genannten Varianten für Ihre Balkontür geeignet ist, sollten Sie über einen Türwechsel nachdenken. Diese Variante ist deutlich teurer wie die bereits genannten, da Sie eine Tür oder ein Türblatt benötigen, das sich von beiden Seiten schließen lässt. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um beidseitig abschließbare Terrassentüren. Abhängig von der Größe und des Türentyps müssen Sie mit Preisen von mindestens 150 Euro für das neue Modell rechnen. In vielen Fällen ist der Austausch der Tür günstiger als die Nachrüstung über einen Terrassentürantrieb oder einen beidseitig verschließbaren Türgriff, der in die bestehende Tür eingesetzt wird.

Eine Besonderheit an diesen Balkontüren ist das Schloss. Sie können die Balkontür von außen komplett abschließen. Falls Sie Ihre Wohnräume vor Einbrechern schützen wollen, ist diese Variante sehr empfehlenswert, da sie als zusätzlicher Schutz fungiert. Bis auf den Terrassentürantrieb bietet keine der anderen Varianten solch einen guten Schutz vor Einbrüchen.

Tipp: Eine Alternative zum Türwechsel sind Fliegenschutzgitter im Türformat, die mit einer Verriegelung ausgestattet sind. Sie können so montiert werden, dass die Verriegelung nach außen zeigt und das Fliegenschutzgitter somit „geschlossen“ werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here