30 ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte

Balkonpflanzen sind eine Bereicherung für das urbane Ambiente. Sie ermöglichen ein Stück Natur, selbst wenn Sie kein Gartenbesitzer sind, was sie vor allem in Mehrfamilienhäusern so beliebt macht. Nicht jeder Balkon ist in einer günstigen Lage für die Haltung klassischer Gewächse, was den Einsatz von Balkonpflanzen für schattige Standorte notwendig macht.

Auf der Suche nach geeigneten Balkonpflanzen für schattige Standorte kommen deutlich mehr Arten in Frage, wie Sie vielleicht denken. Viele Pflanzen haben sich über die Jahrhunderte an dunkle Stellen gewohnt und leiden schnell unter zu hoher Sonneneinstrahlung. Genau diese Eigenschaften können Sie sich zu Nutze machen, wenn Ihr Balkon gen Norden ausgerichtet ist oder an einer ungünstigen Stelle liegt und aus diesem Grund kaum Sonnenlicht erhält. Neben Grünpflanzen, die sogar immergrün sind, finden sich Arten mit malerischen Blüten, die für farbige Nuancen auf dem Balkon sorgen.

Balkonpflanzen für Schatten

30 schattenverträgliche Balkonpflanzen

Die Auswahl an Balkonpflanzen ist groß und selbst für die schattigsten Plätze gibt es das passende Gewächs. Wenn Sie entsprechende Arten auf dem Balkon halten, können Sie auf diese Weise dunkle Ecken deutlich freundlicher gestalten. Dabei sollten Sie immer die drei verschiedenen Schattentypen beachten.

  • lichter Schatten: mildes, diffuses Licht erreicht die Pflanzen den gesamten Tag über
  • Halbschatten: etwa vier Stunden Sonne pro Tag
  • voller Schatten: dauerhaft unter vier Stunden Sonne pro Tag

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Blumenkasten bepflanzen

Während die Definitionen von Halb- und Vollschatten deutlich klar voneinander abzugrenzen sind, haben viele Menschen Probleme, den lichten Schatten zu verstehen. Das diffuse Licht entsteht hier durch Bäume oder andere Hindernisse, die das Licht nicht wie ein Dach oder eine Mauer komplett abschirmen, sondern immer wieder durchscheinen lassen. Somit erhalten die Pflanzen noch recht viel Sonnenlicht, nur scheint dieses nicht direkt auf diese. Die Unterscheidung in Schattentypen ist wichtig, da jede der folgenden 30 Balkonpflanzen eine andere Schattenintensität bevorzugt.

Pflanzen von B bis D

Begonien (bot. Begonia)

Ein Klassischer für schattige Balkone schlechthin. Begonien lassen sich hervorragend im Topf halten und halten lichten bis vollen Schatten problemlos aus. Die endgültige Sonnenlichtmenge bestimmt das Wachstum und so sind Begonien sichtlich vitaler im Halbschatten. Dank der großen Farbauswahl sind sie so beliebt. Diese reicht von weiß über violett und gelb bis zu zartem Rosa. Ein Muss für Ihren Balkon.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte,
Eisbegonie

Bleiwurz (bot. Plumbago)

Die Gewächse dieser Gattung bevorzugen sonnige bis halbschattige Standorte und erreichen in Wuchshöhe- und Breite Ausmaße von etwa 30 Zentimetern. In Kübel gepflanzt machen die Pflanzen mit ihren hell- bis enzianblauen, ährigen Blütenständen eine gute Figur.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Bleiwurz
Chinesischer Bleiwurz

Buchsbaum (bot. Buxus sempervirens)

Buchsbaum ist schnittfest, hält schattige Plätze problemlos aus und lässt sich dank des langsamen Wuchses problemlos auf kleineren Balkonen halten. Er ist einer der wenigen schattenverträglichen Balkonpflanzen, der nicht über den Winter ins Haus muss und mit immergrünem Laub begeistert.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Buchsbaum
Buchsbaum

Chrysanthemen (bot. Chrysanthemum)

Wenn Sie ein Chrysanthemen-Fan sind oder die zahlreichen Sorten dieser Gattung erleben wollen, können Sie das problemlos mit einem Schattenbalkon. Die Balkonpflanzen fühlen sich besonders im Halbschatten wohl und je nach gewählter Sorte können Sie sich über eine lange Blütezeit bis in den Winter hinein freuen.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Chrysanthemen
Chrysanthemen

Dahlien (bot. Dahlia)

Ja, Sie können selbst Dahlien im Kübel als Balkonpflanzen im Halbschatten halten. Bei guter Pflege halten diese sogar vollen Schatten aus.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Dahlien
Dahlien

Duftveilchen (bot. Viola odorata)

Ideal für den lichten Standort geeignet, präsentiert sich das Duftveilchen mit einem betörendem Duft und ansprechenden Blüten in einem tiefen Violett. Achten Sie bei der Auswahl des Standorts darauf, keinen zu dunklen Platz für das Duftveilchen auszuwählen.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Duftveilchen
Duftveilchen

Pflanzen von E bis G

Efeu (bot. Hedera helix)

Efeu gehört zu den unkomplizierten Schattengewächsen, die Sie auf dem Balkon halten können. Sie können sich das Gewächs selbst in die dunkelsten Ecken stellen und werden sich über die rasche Ausbreitung des Gewächses freuen.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Efeu
Efeu

Engelstrompete (bot. Brugmansia)

Eine der schönsten und zugleich giftigsten Balkonpflanzen, die den Halbschatten verträgt. Falls es möglich ist, sollten Sie ihr etwas mehr Sonne gönnen, da sonst die Blüte etwas kläglich ausfällt. Achten Sie zudem darauf, die Engelstrompete nur zu halten, wenn Sie einen großen Balkon haben. Die Düfte der Engelstrompete können schon zu Unbehagen führen.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Engelstrompete
Engelstrompete

Fächerblume (bot. Scavola saligna)

Die Blüten der Fächerblume fallen sofort ins Auge. Ab einem bestimmten Alter reichen die Triebe der Pflanze für den Halbschatten bis über den Kübelrand hinaus.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Blaue Fächerblume
Blaue Fächerblume

Feuersalbei (bot. Salvia splendens)

Eine interessante Alternative zum bekannten Salbei ist Salvia splendens. Dieses Kraut fällt über die Blütezeit von Mai bis Anfang September aufgrund der farbenfrohen Blüten sofort ins Auge. Diese können entweder in einem feurigen Rot, einem lieblichen Rosa oder violett erstrahlen. Der Feuersalbei bevorzugt lichten bis Halbschatten.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Feuersalbei
Feuersalbei

Fleißiges Lieschen (bot. Impatiens walleriana)

Das Fleißige Lieschen wird seinem Namen selbst im Kübel auf dem Balkon gerecht. Das Springkraut (bot. Impatiens) hat einen außerordentlich schnellen Wuchs und eine reiche Blütenpracht in zahlreichen Farbtönen. Aufgrund der geringen Höhe von 30 Zentimetern können Sie problemlos mehrere Exemplare auf Ihrem Balkon platzieren. Halbschatten und Vollschatten werden bevorzugt.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Fleißiges Lieschen
Fleißiges Lieschen

Fuchsien (bot. Fuchsia)

Bei den Fuchsien handelt es sich um ebenso beliebte Balkonpflanzen wie Begonien. Bekannt sind Fuchsien aufgrund ihres hängenden Wuchses, der hohen Schattenverträglichkeit und den vielen verschiedenen Sorten, die mit eigenen Farbvariationen begeistern.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Fuchsien
Fuchsien

Gauklerblumen (bot. Mimulus)

Kleine, hübsche Blüten und sattes Grün machen diese Balkonpflanze für den Halbschatten aus.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Gauklerblume
Gauklerblume

Gefleckte Taubnessel (bot. Lamium maculatum)

In halbschattigen Lagen ist diese Taubnessel zu Hause. Sie verzückt durch ihre hübschen Blüten und das dichte Laub, welches sich je nach Sorte in einer anderen Farbe präsentiert.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Gefleckte Taubnessel
Gefleckte Taubnessel

Glockenblume (bot. Campanula)

Mit Glockenblumen auf dem Balkon können Sie sich über eine ansprechende Blütenpracht in zahlreichen Variationen freuen. Die einzelnen Sorten vertragen lichten bis vollen Schatten, doch dürfen sie alle keine nassen Füße bekommen, da Campanula keine Staunässe verträgt. Aufgrund der handlichen Größe einiger Sorten und Arten können selbst Balkone mit geringem Platzaufkommen versehen werden. Ein Beispiel ist die Zwerg-Glockenblume (bot. Campanula cochleariifolia) mit einer maximalen Höhe von 15 Zentimetern.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Karpaten-Glockenblume
Karpaten-Glockenblume

Pflanzen von K bis P

Kapuzinerkresse (bot. Tropaelum majus)

Die Arzneipflanze lässt sich aufgrund der Wuchseigenschaften gut auf schattigen Balkonen halten, da der Blütenreichtum nicht von der Anzahl der Sonnenstunden abhängig ist. Mit einer maximalen Höhe von bis zu 30 Zentimetern lässt sie sich platzsparend zwischen anderen Gewächse setzen.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Kapuzinerkresse
Kapuzinerkresse

Kletterhortensie (bot. Hydrangea petiolaris)

Selbst eine Hortensie auf dem Balkon ist kein Problem, wenn Sie die kletternde Art wählen. Diese lässt sich hervorragend in Kübel pflanzen und hält wie andere Taxa der Gattung problemlos jede Menge von Sonnenstunden aus. Besonders empfehlenswert sind Kletterhortensien, wenn Sie in urbanen Zentren wohnen, da diese resistent gegen typisches Stadtklima sind.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Kletterhortensie
Kletterhortensie

Kugelprimel (bot. Primula denticulata)

Eine der beliebtesten Primeln überhaupt, die aufgrund der hohen Schattenverträglichkeit problemlos auf dem Balkon gehalten werden kann. Die große Sortenvielfalt und frühe Blütezeit von März bis Mai machen Kugelprimeln zu hervorragenden Balkonpflanzen.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Kugel-Primel
Kugel-Primel

Männertreu (bot. Lobelia erinus)

Männertreu ist eine weitere Pflanze, die aufgrund ihrer Blütenfarben beliebt ist. Sie hält Halbschatten aus, freut sich aber über so viel Sonne wie möglich. Falls Sie eine hängende Variante wünschen, sollten Sie als Alternative die Hänge-Lobelie (bot. Lobelia richardii) wählen.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Männertreu
Männertreu

Orangenblume (bot. Choysia ternata)

Ein attraktiv blühender Strauch, dessen Blüten dem Namen entsprechend herrlich nach Orangen duften. Sie fühlen sich im Halbschatten besonders wohl.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Orangenblume
Orangenblume

Pfennigkraut (bot. Lysimachia nummularia)

Ein Bodendecker für den Halbschatten mit gelben Blüten und attraktiv für Bienen. Das Pfennigkraut breitet sich innerhalb kurzer Zeit über das gesamte Substrat aus und begeistert durch die Fülle an Blättern und Blüten. Besonders ansprechend sind die längeren Triebe, die über den Topfrand wachsen können.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Pfennigkraut
Pfennigkraut

Pflanzen von S bis Z

Schneeflockenblume (bot. Sutera Diffusus)

Eine hübsche Blume, die sich in der Hängeampel oder über einem Geländer besonders gut macht. Sie blüht trotz des Namens nicht nur in Weiß, sondern violett, hellblau oder einem zarten Rosa. Halbschatten genügt der Schneeflockenblume.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Schneeflockenblume
Schneeflockenblume

Sternjasmin (bot. Trachelospermum jasminoides)

Der Sternjasmin ist eine Kletterpflanze für den Balkon, der trotz seiner Heimat aus dem Mittelmeerraum an Halbschatten gewohnt ist. Ähnelt im Duft Arten der Gattung Jasminum.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Sternjasmin
Sternjasmin

Streifenfarn (bot. Asplenium trichomanes)

Natürlich darf hier ein Farn nicht fehlen, sind diese doch an schattige Plätze gewohnt. Der Streifenfarn kann je nach Schattentyp für verschiedene Balkone verwendet werden. Im vollen Schatten bleibt das Gewächs klein und eignet sich für ein ebenso geringes Platzaufgebot. Im lichten oder Halbschatten dagegen erreicht er seine volle Größe bis 30 Zentimeter.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Streifenfarn
Streifenfarn

Tränendes Herz (bot. Lamprocapnos spectabilis)

Eine der hübschesten Giftpflanzen, die sofort an ihren charakteristischen rosa oder weißen Blüten erkennbar ist. Das Tränende Herz verzichtet komplett auf Sonne und fühlt sich das gesamte Jahr über im Schatten wohl. Achten Sie unbedingt auf die Giftigkeit des Mohngewächses (bot. Papaveraceae).

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Tränendes Herz
Tränendes Herz

Vanilleblume (bot. Heliotropium arborescens)

Bekannt für ihren Duft, der an Vanille erinnert, ist die Sonnenwende ein ästhetischer Anblick auf dem Balkon. Die Balkonpflanzen sollte entweder in lichten oder Halbschatten gestellt werden.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Vanilleblume
Vanilleblume

Veilchenstrauch (bot. Iochroma cyaneum)

Der Veilchenstrauch bildet dekorative Röhrenblüten aus, die in verschiedenen Farbtönen selbst im Halbschatten erstrahlen.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Veilchenstrauch
Veilchenstrauch

Vergissmeinnicht (bot. Myosotis sylvatica)

Vergissmeinnicht auf dem Balkon ist nicht nur etwas für Verliebte. Die malerische Blütenpflanze hält alle Schattentypen aus.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Vergissmeinnicht
Vergissmeinnicht

Zierspargel (bot. Asparagus densiflorus)

Diese nicht essbare Variante des Spargels kann problemlos im lichten oder Halbschatten gehalten werden. Das dichte Grün sorgt für einen frischen Aspekt auf dem Balkon.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Zierspargel
Zierspargel

Ziertabak (bot. Nicotiana)

Das Nachtschattengewächs bevorzugt den Halbschatten und macht sich gut in Töpfen. Geraucht werden kann das Gewächs nicht.

ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Ziertabak
Ziertabak

Eine Gemeinsamkeit haben diese: Sie werden alle in Töpfen gehalten. Kübel auf dem Balkon ermöglichen nicht nur die Haltung der Pflanzen abseits von Beeten, sondern die einfachere Überwinterung. Balkone sind kaum isoliert und aus diesem Grund kommt es schnell zum Durchfrieren des Topfes, wenn dieser über den Winter im Freien steht. Dank der Kübelhaltung können Sie die Gewächse über den Winter ohne größere Probleme im Haus überwintern, ohne Gefahr auf Frostschäden.

Tipp: Vergessen Sie nicht, die blühenden Balkonpflanzen ausreichend und in regelmäßigen Abständen zu düngen. Nur auf diese Weise erhalten Sie die Blüte der Gewächse, die sich dekorativ auf dem Balkon zeigt.

Kräuterpflanzen für Schatten

Alternative: Schattenkräuter für den Balkon

Wenn Sie nicht nur Blumen, Sträucher und Kletterpflanzen auf dem Balkon halten, sondern Kräuter anpflanzen wollen, sind Sie hier genau richtig. Es ist bekannt, dass viele der beliebtesten Kräuter der Deutschen aus dem Mittelmeerraum stammen und aus diesem Grund viel Sonne bevorzugen. Schattige Standorte sind nicht ideal für diese, doch finden sich weitere Arten, die hervorragend für solche Balkone geeignet sind.

Bei diesen handelt es sich um Kräuter, die entweder aus den mitteleuropäischen Wäldern oder aus Ostasien stammen. Diese haben eine deutlich höhere Anpassungsfähigkeit an schattige Balkone und lassen sich daher problemlos anbauen. Dazu gehören die folgend Aufgeführten.

  • Waldmeister (bot. Galium odoratum): Schatten
  • Bärlauch (bot. Allium ursinum): Schatten
  • Wasabi (bot. Wasabia japonica): Halbschatten
  • Brunnenkresse (bot. Nasturtium officinale): Halbschatten
  • Japanpetersilie (bot. Cryptotaenia japonica): Halbschatten
  • Minzen (bot. Mentha): Halbschatten
ideale Balkonpflanzen für schattige Standorte, Bärlauch
Bärlauch

Waldmeister und Bärlauch sind bekannte Kräuter, die schon seit Jahrhunderten in Deutschland verwendet werden und auf dem Balkon ebenso prächtig gedeihen. Die Brunnenkresse ist ebenfalls bekannt, die Japanpetersilie dagegen ein wahrer Neuling, der ebenfalls ohne große Probleme gehalten werden kann. Wenn Sie sich für den Anbau von Wasabi entscheiden, müssen Sie sich gedulden. Falls Sie so glücklich sind und die Pflanze trotz der hohen Ansprüche auf dem Balkon wächst, kann es bis zu 18 Monate dauern, bis Sie die ersten Rhizome ernten können.

Tipp: Wenn Sie anstelle von Kräutern Obst anbauen wollen, ist das mit einem schattigen Balkon ebenfalls möglich. Wählen Sie hierfür einen kleinbleibenden Säulenapfel (bot. Malus) aus, denn Apfelbäume vertragen halbschattige Lagen sehr gut und können daher auf Ihrem Balkon gehalten werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here