Bäume malen mit Acryl | Anleitung für ein Herbstbild

Bäume malen mit Acryl

Der Herbst ist da und mit ihm das schlechte Wetter! Wir möchten Ihnen die grauen Herbsttage verschönern und zeigen Ihnen daher in dieser Anleitung, wie Sie selbst ein realistisches Herbstbild gestalten können – so können Sie Bäume malen mit Acryl.

Bäume malen mit Acryl

Sie benötigen:

  • Acrylfarben: schwarz, weiß, braun, rot, orange und gelb
  • breiten Pinsel und normalen, abgerundeten Malpinsel
  • dickere Pappe
  • Schere
  • wenn es schnell gehen soll, einen Föhn

Leinwand grundieren

Der Untergrund ist für das Bild sehr entscheidend. Dafür haben Sie verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können die Leinwand mit einem breiten Pinsel komplett schwarz malen – so wird das Bild sehr dunkel. Sie können das Bild aber auch zweifarbig grundieren und das untere Drittel des Bildes schwarz malen und die oberen zwei Drittel in einem hellen Himmelbla – das Herbstbild wird heller.

Leinwand bemalen

Hinweis: Wenn Sie nicht viel Zeit haben, können Sie die Farbe super schnell mit einem Föhn trocknen. Erst wenn diese komplett trocken ist, können Sie mit dem Malen fortfahren.

Erste Blätterschicht

Nun beginnen wir mit der ersten Schicht Blätter. Dafür benötigen Sie einen einfachen, abgerundeten Pinsel. Malen Sie bis zur Hälfte des Bildes Punkte.

Malen mit Acryl

Um dem Bild mehr Tiefe zu geben, ordnen Sie die Farben der Punkte wie folgt an:

  • oben und an den Seiten befinden sich dunklere Blätter
  • in der Mitte werden die Blätter heller und gelber

Lassen Sie einen schwarzen Streifen im unteren Drittel des Bildes frei. Dann fahren Sie unterhalb dieses Streifens mit den Punkten fort.

Herbstbild malen

Auch jetzt sollten Sie unbedingt warten, bis die Farbe vollständig getrocknet ist.

Schwarze Baumlinien

Schneiden Sie sich jetzt ein handgroßes Stück dickere Pappe zurecht. Von diesem Pappstück benötigen Sie zwei Exemplare – Eines für schwarze Farbe und Eines für Weiße.

Wir starten nun mit den schwarzen Baumlinien. Tunken Sie die lange Kante der Pappe in die Farbe und ziehen Sie diese senkrecht über das Bild. Drücken Sie erst nur ganz sacht auf, um zu testen, wie die Pappe sich als Spatel verhält.

Bäume malen mit Acryl

Wenn Sie die Pappe seitlich etwas breit ziehen, können Sie dickere Baumstämme kreieren. Die Baumlinien gehen über den schwarzen Streifen hinaus, bis hinunter zur unteren Kante des Bildes.

Bäume malen

Lassen Sie nun die Farbe wieder gut durchtrocknen.

Weiße Baumlinien

Die weißen Baumlinien arbeiten Sie exakt so wie die Schwarzen. Ziehen Sie dunklen Linien mit der weißen Farbe nach. Wenn das nicht ganz akurat gelingt, ist das nicht weiter schlimm. Auch die weiße Farbe sollte breit gezogen werden, haben Sie das zuvor mit der schwarzen Farbe auch gemacht.

Birken malen

Sind alle weißen Linien dort, wo Sie sein sollen, lassen Sie die Farbe wieder gut trocknen.

Hinweis: Mit einem dünnen Pinsel kann man kleiner Fehler oder Linien, die einem nicht so gefallen, schnell ausbessern.

Zweite Blätterschicht

Zu guter Letzt folgt eine weitere Schicht Blätter, die über den Baumstämmen liegt. Das verleiht dem Bild noch mehr Tiefe und einen 3D-Effekt. Achten Sie hier unbedingt auch auf die Farbauswahl: außen dunklere Farbtöne, innen Hellere.

Bäume malen mit Acryl

Schon ist das stimmungsvolle Herbstbild fertig! Sie sehen: mit nur wenigen Handgriffen und der richtigen Technik, gelingt Ihnen in nur einer Stunde ein wahres Kunstwerk!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here