Kulinarische Köstlichkeiten zu verschenken ist beliebt – und für nahezu jeden Anlass geeignet. Besonders toll sind selbst kreierte Backmischungen im Glas. Wir präsentieren Ihnen vier wahrlich geschmackvolle Ideen für ein leckeres Präsent!

Natürlich gibt es in den örtlichen Geschäften immer wieder fertige Backmischungen im Glas zu kaufen. Persönlicher ist es jedoch, die Kreationen selbst zu zaubern. Dies gelingt mit relativ wenig Geld (für die jeweiligen Zutaten brauchen Sie in der Regel nicht mehr als 20 Euro) und einem Minimum an Zeitaufwand (nach 20 bis 30 Minuten ist das Geschenk fertig). Nachfolgend liefern wir Ihnen ausführliche Beschreibungen zu vier verschiedenen Backmischungen im Glas: Brownie, Cookie, Apfel-Zimt-Muffin oder Kokos-Kirsch-Kuchen – was darf es für Sie sein?!

Einfache Brownie-Backmischung

  • 170 g Mehl
  • 120 g braunen Zucker
  • 180 g Puderzucker*
  • 60 g Schokoblättchen (Vollmilch oder Zartbitter)
  • 50 g Kakaopulver (kein Instantpulver)
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • Glasbehälter für circa 750 ml
  • großen Löffel
  • langes, dünnes Gefäß (um die einzelnen Schichten fest zu drücken)
  • Dekomaterial
  • Backanleitung

* Statt Puderzucker können Sie auch herkömmlichen Kristallzucker verwenden. Beim späteren Verrühren – also der eigentlichen Zubereitung der Brownies – löst sich Puderzucker jedoch besser auf.

Schichten Sie alle Zutaten in Ihrer gewünschten Reihenfolge in den Glasbehälter. Natürlich macht es optisch immer was her, wenn Sie helle und dunkle Zutaten im Wechsel einfüllen. Wir empfehlen Ihnen folgenden Aufbau (von unten nach oben):

backmischung-im-glas-brownies-schichten

Zum Einfüllen der einzelnen Zutaten nehmen Sie am besten einen großen Löffel. Drücken Sie jede Schicht mit einem langen, dünnen Gefäß ein bisschen nach unten, damit Ihre Backmischung am Ende schön aussieht.

Tipp: Passen Sie beim Kakao besonders gut auf, um den Rand des Behälters nicht zu verschmieren.

Schnappen Sie sich dann Papier und Stift – es ist an der Zeit, die Backanleitung aufzuschreiben:

Für die köstlichen Brownies brauchst du neben der appetitanregenden Backmischung:

3 bis 4 Eier – 175 g weiche Butter oder Margarine – 3 bis 4 EL Milch – 2 ausreichend große Schüsseln – Rührgerät oder Mixer

Bereite die Leckereien wie folgt zu:

1. Schritt: Backofen auf circa 170°C (Umluft) vorheizen.
2. Schritt: Auflaufform oder kleines Backblech mit Butter oder Margarine fetten und vorerst beiseite stellen.
3. Schritt: Glas-Inhalt in eine Schüssel geben und gut verrühren.
4. Schritt: In der zweiten Schüssel die Butter oder Margarine und die Eier verquirlen.
5. Schritt: Beide Massen zusammenfügen und mit dem Mixer zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Eventuell 3 bis 4 EL Milch oder Drink unterrühren.
6. Schritt: Teig in die gefettete Form geben.
7. Schritt: Form in den Backofen schieben und circa 30 Minuten backen.

Lass es dir schmecken!

Wenn Sie keine vorzeigbare Handschrift oder schlichtweg keine Lust haben, die Anleitung selbst zu schreiben, können Sie diese natürlich auch bequem ausdrucken. Wir haben die Anleitung für Sie hübsch aufbereit als Download:

etiketten-backmischung-brownie

Download: Etikett für Brownies

backmischung-im-glas-verschenken-brownies

Bunte Cookie-Backmischung

  • 180 g Mehl
  • 150 g braunen Zucker
  • 90 g Süßigkeiten (M&Ms oder andere farbenfrohe Schokolinsen)*
  • 75 g weißen Zucker
  • 50 g Haferflocken
  • 1/2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • Glasbehälter für circa 750 ml
  • großen Löffel
  • langes, dünnes Gefäß (um die einzelnen Schichten fest zu drücken
  • Dekomaterial
  • Backanleitung

* M&Ms funktionieren besser als Smarties oder andere Schokolinsen, da sie ihre Farbe beim Backen besser behalten.

Befördern Sie alle Zutaten in den Glasbehälter. Die Reihenfolge bleibt ganz Ihrem ästhetischen Geschmack beziehungsweise Ihrer Intuition überlassen. Gerne versorgen wir Sie wiederum mit einem Vorschlag (von unten nach oben):

backmischung-im-glas-cookies-schichten

Tipp: Die M&Ms oder anderen bunten Schokolinsen platzieren Sie am besten immer ganz oben – diese Variante sieht zweifelsohne am ansprechendsten aus.

Füllen Sie die einzelnen Zutaten mit einem großen Löffel nach und nach ein. Jede Schicht mit dem langen, dünnen Gefäß nach unten drücken, sodass stets eine einigermaßen waagrechte Linie entsteht.

Anschließend nehmen Sie ein Etikett, ein Kärtchen oder einen Brief zur Hand und schreiben die folgende Anleitung auf:

Für die bunten Cookies brauchst du zusätzlich zur leckeren Backmischung:

150 g weiche Butter oder Margarine – 1 Ei – 2 ausreichend große Schüsseln – Rührgerät oder Mixer – Backblech

Bereite die Köstlichkeiten wie folgt zu:
1. Schritt: Backofen auf circa 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
2. Schritt: Glas-Inhalt in eine Schüssel geben und gut verrühren.
3. Schritt: In der zweiten Schüssel die Butter oder Margarine und das Ei verquirlen.
4. Schritt: Beide Massen zusammenfügen und mit dem Mixer zu einem zähflüssigen Teig verrühren.
5. Schritt: Aus dem Teig etwa 20 bis 25 Kugeln formen und mit viel Abstand auf das Backblech setzen.
6. Schritt: Jede Kugel ein wenig flach drücken.
7. Schritt: Backblech in den Backofen schieben und circa 7 Minuten backen.

Tipp: In der Mitte dürfen die Cookies ruhig noch etwas roh wirken – so haben sie dann die perfekte Konsistenz.

Guten Appetit!

Kleben Sie das beschriebene Etikett auf das Glas mit der Backmischung. Zusätzliche Deko braucht es hier nicht. Die farbenfrohen M&Ms sollen für sich stehen. Fertig ist das verführerisch süße Geschenk! Wenn es mal schnell gehen soll, hier können Sie sich die Backanleitung für die Cookies auch downloaden und ausdrucken:

etiketten-backmischung-cookie

Download: Etikett für Cookies

backmischung-im-glas-verschenken-cookies

Simple Muffin-Backmischung

  • 200 g Mehl
  • 150 g gehackte Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter)
  • 100 bis 150 g weißen Zucker
  • 60 g Haferflocken
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 3 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Glasbehälter für circa 750 ml
  • großen Löffel
  • langes, dünnes Gefäß (um die einzelnen Schichten fest zu drücken
  • Dekomaterial, wasserfester Stift
  • Backanleitung

Geben Sie alle Zutaten der Reihe nach in den Glasbehälter. Unsere Empfehlung der Zusammensetzung der Schichten (von unten nach oben):

backmischung-im-glas-muffins-schichten

Tipp: Sollte oben Platz bleiben, einfach noch ein bisschen gehackte Schokolade hinzufügen.

Nutzen Sie zum Einfüllen der einzelnen Zutaten wiederum einen großen Löffel und drücken Sie jede Schicht mit einem langen, dünnen Gefäß ein bisschen fest.

Nehmen Sie dann den wasserfesten Stift zur Hand und schreiben Sie die folgende Anleitung direkt auf den Glasbehälter:

Für die süßen Apfel-Zimt-Muffins brauchst du zusätzlich zur Backmischung:

125 g Butter – 2 Eier – 200 ml Milch – 1 Apfel – 2 ausreichend große Schüsseln – Rührgerät oder Mixer – Muffinform (Papier und Blech)

Bereite die Leckereien wie folgt zu:

1. Schritt: Backofen auf circa 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
2. Schritt: Glas-Inhalt in eine der beiden Schüsseln geben und gut verrühren.
3. Schritt: In der zweiten Schüssel Butter, Eier, Milch und klein gehackten Apfel verquirlen.
4. Schritt: Beide Massen zusammenfügen und mit dem Mixer zu einem Teig verrühren.
5. Schritt: Aus dem Teig kleine Muffins formen, in die Muffin-Papiertütchen geben und auf dem Muffinbackblech verteilen.
6. Schritt: Backblech in den Backofen schieben und circa 20 bis 25 Minuten backen.

Lass dir deine Muffins schmecken!

Zum Schluss können Sie das Glas noch nach Belieben dekorieren und gestalten. Für diejenigen, die es sich nicht trauen, das Glas direkt zu beschriften, gibt es hier die Backanleitung zum Ausdrucken:

etiketten-backmischung-muffin

Download: Etikett für Muffins

backmischung-im-glas-verschenken-muffins

Geschmackvolle Kuchen-Backmischung

  • 250 g Mehl
  • 180 g braunen Zucker
  • 100 g getrocknete Kirschen
  • 50 g Kokosflocken
  • 30 g Haferflocken
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Glasbehälter für 1 L
  • großen Löffel
  • langes, dünnes Gefäß (um die einzelnen Schichten fest zu drücken
  • Dekomaterial
  • Backanleitung

Befüllen Sie den Glasbehälter mit den Zutaten. Wie bei allen anderen Backmischungen bleibt die Reihenfolge ganz Ihnen überlassen. Unser Tipp (von unten nach oben):

backmischung-im-glas-kokos-kirsch-kuchen-schichten

Der große Löffel und das lange, dünne Gefäß dienen auch hier zum Einfüllen beziehungsweise Festdrücken der verschiedenen Schichten. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und dekorieren Sie das Glas nach Lust und Laune. Natürlich sollte die Dekoration dem Anlass entsprechen. Die Backanleitung darf natürlich auch nicht fehlen. Schreiben Sie diese einfach auf ein Etikett und hängen Sie dieses an die Flasche:

Ergänzend zur Backmischung brauchst du für den Kokos-Kirsch-Kuchen:

150 g neutrales Öl – 4 mittelgroße Eier – 2 ausreichend große Schüsseln – Rührgerät oder Mixer – Spring- oder Brownieform – Backpapier

Bereite das fruchtig süße Dessert wie folgt zu:

1. Schritt: Backofen auf circa 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
2. Schritt: Spring- oder Brownieform mit Backpapier belegen.
3. Schritt: Die Eier in einer der Schüsseln schaumig schlagen und das Öl zugeben.
4. Schritt: Die Backmischung in der anderen Schüssel gut mischen.
5. Schritt: Beide Massen zusammenfügen und kraftvoll zu einem Teig verrühren.
6. Schritt: Den Teig in die Spring- oder Brownieform füllen.
7. Schritt: Form in den Backofen geben und etwa 30 bis 35 Minuten backen.

Guten Appetit!

Natürlich können Sie auch diese Backanleitung ausdrucken:

etiketten-backmischung-kuchen

Download: Etikett für Kuchen

backmischung-im-glas-verschenken-kokos-kirsch-kuchen

Schon ist die Kuchen-Backmischung als Geschenk fertig!

Ob Brownie, Cookie, Apfel-Zimt-Muffin oder Kokos-Kirsch-Kuchen – jede der in diesem DIY-Ratgeber vorgestellten Backmischungen im Glas führt zu einem köstlichen Dessert. Suchen Sie sich Ihre bevorzugten Varianten aus und schenken Sie Ihren Familienmitgliedern, Freunden oder Kollegen süße Grüße zum Genießen!

Tipps für Schnellleser:

  • Backmischung im Glas selbst zubereiten und verschenken
  • Brownie, Cookie, Apfel-Zimt-Muffin oder Kokos-Kirsch-Kuchen
  • Kostenpunkt: ca. 20 Euro, Zeitaufwand: etwa 20 bis 30 Minuten
  • Großer Glasbehälter, Löffel und langes, dünnes Gefäß zum Befüllen
  • Zutaten nach eigenem ästhetischen Empfinden übereinanderschichten
  • Anleitung auf Papier, Etikett oder direkt auf das Glas schreiben
  • Evtl. mit einer Schleife dekorieren – fertig!

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelDachboden mit wenig Aufwand selbst dämmen und isolieren
Nächster ArtikelKosmetiktasche nähen – DIY-Anleitung & Schnittmuster
Feli
Hallo Bastelfreunde, mein Name ist Feli. Mit talu.de habe ich eine Möglichkeit gefunden, meine Kreativität auszuleben und gleichzeitig originelle Ideen zu entdecken. Besonders freue ich mich darauf, diese mit Euch zu teilen. Neben der Textbearbeitung beschäftige ich mich vor allem mit der Bildbearbeitung und Dokumentation verschiedenster Themen und Anleitungen. Die Vielseitigkeit, die in talu.de steckt, gibt uns die Chance, gemeinsam einen Ort für kreative Ideen zu gestalten.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT