Schnittlauchbutter einfach selber machen – Rezept

Schnittlauchbutter selber machen

Kräuterbutter ist lecker und ein echter Klassiker. Noch dazu ist sie schnell selbst zubereitet. Sie verfeinert Gerichte mit Fisch oder Fleisch und passt genauso gut auf frisches Brot oder Baguette. Auch Gemüse lässt sich nach dem Kochvorgang damit verfeinern. Wir zeigen Ihnen wie Sie schnell und unkompliziert Ihre eigene Kräuterbutter kreieren und herstellen.

Schnittlauchbutter selbst machen

Ganz schnell selbst herstellen: Schnittlauchbutter

Morgens oder abends etwas von der selbstgemachten Kräuterbutter aufs Brot geben und beschwingt in den Tag starten oder den Tag schmackhaft ausklingen lassen. Oder ein gekochtes Gericht abschließend damit verfeinern.

Zutatenliste

Zutaten, die Sie für die Schnittlauchbutter benötigen:

  • 250 g weiche Butter
  • eine Prise Salz
  • ca. acht Esslöffel fein gehackten Schnittlauch
  • drei Esslöffel Zitronensaft
  • Eiswürfelformen, eventuell Ausstechformen
  • etwas Backpapier als Unterlage
  • etwas Alufolie zum einrollen der Schnittlauchbutter
  • Messer und Löffel
  • eine größere Schale zum Anrühren

Schnittlauchbutter benötigte Materialien

Anleitung für die Zubereitung

Zubereitung:

1. Schritt: Geben Sie einfach 250 Gramm wachsweiche Butter in eine Schale.

Schnittlauchbutter, einzelne Komponenten verrühren

2. Schritt: Danach fügen Sie der Butter eine Prise Salz und ca. acht Esslöffel fein gehackten Schnittlauch und drei Esslöffel Zitronensaft hinzu.

Schnittlauchbutter herstellen

3. Schritt: Vermengen Sie nun alle Komponenten zu einer homogenen Masse. Mischen Sie also alle Zutaten gut durch.

Schnittlauchbutter vermengen

4. Schritt: Geben Sie dann Ihre Schnittlauchbutter in Eiswürfelförmchen, Backförmchen oder rollen Sie sie in Alufolie ein als Rolle. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und bringen Sie Ihre Kräuterbutter in eine ganz individuelle Form.

Schnittlauchbutter in Formen bringen

5. Schritt: Danach stellen Sie Ihre selbstgemachte Schnittlauchbutter in den Kühlschrank und lassen diese dort ruhen, solange bis die Butter wieder ihren gewohnten Festigkeitszustand erreicht hat.

Fertig ist Ihre eigene Schnittlauchbutter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und einen Guten Appetit…

fertige Schnittlauchbutter

Tipp: Auch die Kräuterbutter kann im Gefrierfach eingefroren werden. Dazu einfach die Butter in ein zum Einfrieren geeignetes Behältnis geben und diesen Behälter mit Inhalt und Datum versehen. Die Kräuterbutter lässt sich natürlich auch vorportionieren, indem Sie sie in kleinere Formen hineingeben oder zum Beispiel Eiswürfelbereiterformen dafür nutzen. Oder formen Sie die Kräuterbutter vor dem Einfrieren gleich zu einer Rolle und so können Sie die Butter ideal portionieren bzw. von Ihrer Kräuterbutter-Rolle jeweils ein benötigtes Stück herunterschneiden. Die Kräuterbutter hält sich so aufbewahrt bis zu zwölf Monate.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here