Handschuhgröße messen: richtige Größe der Handschuhe

Handschuhgröße messen

Handschuhe sind ein unerlässliches Kleidungsstück bei kühlen Temperaturen und sind für viele Menschen ein modisches Statement, das zum i-Tüpfelchen des Outfits werden kann. Bevor Sie Handschuhe erwerben, vor allem über einen Online-Shop, sollten Sie unbedingt über Ihre Handschuhgröße Bescheid wissen, da diese bestimmt, ob Ihnen ein Modell passt oder nicht.

Die richtige Handschuhgröße sorgt nicht nur für den richtigen Sitz der Handschuhe. Passt der Handschuh, ist der Temperaturaustausch effektiver, Sie können einfacher zugreifen, da der Stoff nicht zu locker oder zu eng an Ihrer Hand sitzt und Sie verlieren ihn nicht so schnell. Da es keine universellen Normgrößen für Handschuhe gibt, bietet jeder Hersteller seine Handschuhe in unterschiedlichen Größen an, was die Auswahl eines Modells erschwert. Aus diesem Grund ist es vorteilhaft, wenn Sie wissen, wie Sie selbst ihre Handschuhgröße messen. Der große Vorteil darin besteht in der Sicherheit, dass Sie ein passendes Modell bestellen und keinen Fehlkauf erdulden müssen.

Handschuhgröße? Aber Warum?

Handschuhe müssen wie Schuhe und andere Kleidungsstücke der Oberbekleidung gut sitzen, um effektiv funktionieren zu können. Sind sie zu groß oder zu klein, ist es schwierig, Halt zu finden und besonders bei Kindern führen zu weite Größen schnell zum Verlust der Handschuhe. Ein weiteres Problem stellen die unterschiedlichen Hersteller von Handschuhen dar. Es gibt keine einheitlichen Handschuhgrößen, an die sich Hersteller halten müssen. Das heißt, jede Modemarke und selbst jeder selbstständige Schneider kann von alleine bestimmen, ob eine Größe 6 einem Handumfang von 16,5, 17 oder sogar 17,5 Zentimetern entspricht. Schon allein die Passform verschiedener Handschuhe zeigt, wie unterschiedlich die Größen sein können:

1. Torwarthandschuhe: fallen immer etwas größer auf, damit keine Spannung beim Fangen erzeugt wird. Eine zu hohe Spannung könnte die Handschuhe beschädigen, was schnell zu Verschleiß führt und somit die Haftung des Materials am Ball reduziert. Wundern Sie sich daher nicht, wenn Sie die Größe entsprechend der Herstellerangaben auswählen und der Handschuh etwas weiter ist. Häufig sind halbe Größen beim Torwarthandschuh nicht relevant.

2. Boxhandschuhe: im Vergleich zu Fußballhandschuhen müssen Boxhandschuhe genau sitzen, damit Verletzungen vorgebeugt werden kann. Da der vordere Teil die gesamte Fütterung des Handschuhs trägt, muss dieser passgenau sitzen, damit dieses während des Boxens nicht verschoben wird.

Boxhandschuhe

3. Gartenhandschuhe: Gartenhandschuhe fallen in der Regel sehr weit aus und eignen sich daher sehr gut für zahlreiche Arbeiten im Garten, vor allem in der Erde. Aus diesem Grund werden sie häufig in Standardgrößen wie L oder M angeboten.

Sie sehen, Passformen unterscheiden sich stark voneinander. Eine weitere Rolle können Materialien spielen. Zum Beispiel fallen Winterhandschuhe aufgrund ihrer Polsterung größer aus als Fahrradhandschuhe aus einem leichten Mesh. Selbst Lederhandschuhe für den täglichen Gebrauch können sich je nach Lederart in der Größe leicht unterscheiden. Daher ist es wichtig, den eigenen Handumfang zu wissen und diese mit den Größen des jeweiligen Herstellers zu vergleichen. Nur so wissen Sie genau, welche Größe Sie bestellen müssen.

Handschuhgröße messen

Bevor Sie Handschuhgröße messen können, müssen Sie einige Punkte beachten, damit sich das Ergebnis nicht verfälscht. Vor allem die folgenden sind zu nennen:

  • nicht nach einem Bad oder Schwimmen messen, da die Haut etwas aufquellen kann
  • bei Beulen an der Hand kann es zu Messfehlern kommen
  • werden immer lange Nägel getragen, müssen diese in die Messung miteinbezogen werden
  • falls nur gelegentlich, vorher die Nägel kürzen
  • nicht mit Verbänden messen; selbst Pflaster können das Messergebnis beeinflussen

Diese Maßnahmen helfen dabei, Messfehler zu vermeiden. Zudem benötigen Sie noch das richtige Werkzeug, was in diesem Falle natürlich ein Maßband ist, wie es Schneider benutzen. Falls Sie solch eine Variante nicht zur Verfügung haben, können Sie einfach einen robusten Faden oder eine Schnur wählen und diese zum Messen benutzen. Bei dieser Variante lesen Sie den gemessenen Durchmesser einfach über ein Lineal oder einen Zollstock ab. Abschließend benötigen Sie einen Stift und Papier, alternativ Ihr Smartphone, um die ausgemessene Größe zu notieren.

Tipp: falls Sie keine Schnur auftreiben können, bieten sich ebenfalls Müllbeutel an, da diese häufig über eine Schnur aus Plastik verfügen, die zum Verschließen der Beutel zum Einsatz kommen. Schneiden Sie diese auf und entfernen Sie das Band.

Anleitung

Das Messen der Handschuhgröße ist recht einfach und gelingt innerhalb weniger Augenblicke. Falls Sie Probleme dabei haben, zum Beispiel wenn eine Ihrer Hände gerade nicht benutzt werden kann, bitten Sie einfach Freunde oder Familie um Hilfe. Gehen Sie beim Messen wie folgt vor:

1. Schritt: Betrachten Sie Ihre Hand. Der Handumfang wird oberhalb des Daumenansatzes angesetzt, also der Beuge zwischen Daumen und Zeigefinger. Denken Sie daran: Daumen nicht in die Messung einbeziehen, da dieser sich bewegen kann und daher nicht die breiteste Stelle der Hand darstellt.

2. Schritt: Ihre Hand muss geöffnet und in einer ruhenden Position sein. Das heißt, sie ist leicht gebeugt und steht nicht unter Spannung.

3. Schritt: Legen Sie das Band an der oben genannten Stelle an und führen diese einmal gerade um die Hand herum. Achten Sie darauf das Band nicht zu verdrehen oder zu verschieben.

Handschuhgröße messen
Handumfang von 20 cm

4. Schritt: Notieren Sie sich den Wert und gleichen Sie den Wert mit den Herstellergrößen ab.

Anhand der oben ermittelten Größe können Sie genau bestimmen, welche Standardgröße Sie haben. Dabei werden die Handgrößen in folgende Gruppen unterteilt:

  • Kinderhandschuhe: Handumfang von 12 – 19 cm
  • Damenhandschuhe: Handumfang von 15,5 – 24 cm, reicht von XS – XL
  • Herrenhandschuhe: Handumfang von 17 – 29 cm, reicht von S – XXL

Natürlich sind Sondergrößen verfügbar, die sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden.

Tipp: falls Sie eine Frau mit größeren oder breiteren Händen sind, sollten Sie die nächstbeste Größe für Männer wählen, da diese in vielen Fällen besser passen. Ebenso verhält es sich mit Männern, die über kleinere oder filigrane Hände verfügen und eine entsprechende Frauengröße auswählen sollten, um die Passform besser ausnutzen zu können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here